Komplettlösung - The Sinking City : Komplettlösung: Alle Haupt- und Nebenfälle gelöst

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Sinking City Komplettlösung: Das Anwesen der Familie Blackwood: Erdgeschoss & erster Stock

Das Anwesen steht im Südosten von Grimhaven Bay und wird automatisch auf eurer Karte markiert. Reist einfach zum Schnellreisepunkt Grimhaven Bay Ost und folgt der Tower Street nach Südwesten.

Ihr müsst am Ende der Straße durch das Loch eines Holzzauns gehen und anschließend dem nach oben verlaufenden Pfad folgen, woraufhin ihr zum Anwesen gelangt.

Ihr steuert zu Beginn die Nordseite des Anwesens an, während sich der Haupteingang auf der Westseite befindet. Geht deshalb rechts am Gebäude vorbei, bis ihr den Eingang erreicht. Leider wird er von zahlreichen Kreaturen bewacht und ist obendrein mit Brettern vernagelt. Ihr könnt euch nach dem Kampf nur das kleine, weiße Symbol ansehen, das rechts neben der Tür eingezeichnet ist.

Begebt euch als Nächstes zur Südseite des Geländes, wo ihr nacheinander über zwei Leichen stolpert. Somit bleibt nur noch die Ostseite, wo ihr auf einen zugemauerten Eingang stoßt. Zum Glück wirken auch hier die wundersamen Kräfte eures inneren Auges, dank dem die Mauer verschwindet und ihr das Anwesen endlich betreten könnt.

Gleich im ersten Raum des Anwesens stoßt ihr auf weitere weiße Symbole, gleichwohl ihr sie nicht untersuchen dürft. Erst beim Betreten des zweiten Raumes gelangt ihr zu einer Tür mit einem gezeichneten Auge, die natürlich verschlossen ist. Obendrein greifen euch von links ein paar Kreaturen an, um die ihr euch als Nächstes kümmert.

Schaut euch weiter um und ihr stellt fest, dass ihr euch im Eingangsbereich des Anwesens befindet. Am Rand steht ein großer Koffer zum Plündern, während weiter hinten zwei Treppen nach oben in den ersten Stock sowie nach unten in den Keller verlaufen.

Im ersten Stock greifen euch weitere Kreaturen an, sobald ihr euch dem Flügel nähert. Lockt sie runter ins Erdgeschoss, wo euch mehr Spielraum zum Ausweichen zur Verfügung steht. Danach entdeckt ihr neben dem Flügel einen großen Koffer und eine offene Tür. Hinter der Tür schaut ihr euch das große Gemälde an, das vor dem Fenster steht.

Im nächsten Raum seht ihr einen Schreibtisch in der Ecke, auf dem eine seltsam geformte Statue steht. Derzeit könnt ihr sie weder anklicken noch mit eurem inneren Auge betrachten – doch trotzdem solltet ihr euch ihren Standort für später merken.

Vorerst gibt es jedenfalls hier oben nichts mehr zu sehen, weshalb ihr den Keller unter die Lupe nehmt.

Das Anwesen der Familie Blackwood: Keller & zweites Untergeschoss

Im Keller des Anwesens stoßt ihr auf noch ein Symbol, das jedoch auf dem Boden eingezeichnet und deutlich größer als alle anderen ist. Ihr solltet dies als Warnung sehen, denn sobald ihr euch dem Symbol nähert, steigt eine riesige Kreatur aus dem Boden. Erledigt sie wie gewohnt mit eurer Schrotflinte und ein paar Brandflaschen. Danach könnt ihr einen weiteren Koffer plündern, der am Rand steht.

Für euren nächsten Schritt benötigt ihr mal wieder euer inneres Auge. Wenn ihr dieses bei der verschlossenen Tür im Erdgeschoss benutzt, dann erscheinen mehrere Silhouetten. Sie führen euch zurück in den Keller und zu einer Wand, die wie gewohnt verschwindet. Dahinter verbirgt sich eine weitere Treppe, die euch hinab in das zweite Untergeschoss bringt.

Das zweite Untergeschoss steht teilweise unter Wasser. Geht hier hingegen rechts um die Ecke, dann stöbert ihr einen kleinen, runden Altar auf. Am Rand liegt ein kleiner Stein, den ihr aus der Nähe und mit eurem inneren Auge betrachten müsst. Zudem findet ihr die Ritualprotokolle, die euch einen Hinweis für eure Gedankenspiele einbringen: Ebernote Blackwoods Ritual. Unter den Protokollen liegt obendrein ein Schlüssel des Anwesens, den ihr ebenfalls einsteckt.

Links neben dem Altar steht ein Tisch mit allerlei obskuren Objekten und Büchern. Gegenüber des Tisches seht ihr eine Wand mit einem Symbol, das ihr ebenfalls mit eurem inneren Auge betrachtet. Es kommt ein Raum mit zahlreichen vergrabenen Leichen zum Vorschein. Eines der Gräber ist noch neu, was ihr anhand der dunklen Erde erkennt. Wenn ihr es anklickt, dann erhaltet ihr den Hinweis Begräbnisstätte.

Beim Altar kommt ein blaues Portal zum Vorschein, das euch drei Szenen offenbart:

  • Die erste Szene liegt ziemlich genau in der Mitte zwischen Treppe und Altar. Blackwood schleppte einen Mann namens Gordon hierher.

  • Die zweite Szene befindet sich beim Altar. Gordon war zu schwach und starb bei dem Ritual, das Blackwood durchführte.

  • Die dritte Szene führt euch zu den Gräbern. Blackwood hat den Mann begraben.

Ihr erhaltet am Ende einen neuen Hinweis mit der Bezeichnung „Etwas Stärkeres“ aus Cthygonnar.

Das Anwesen der Familie Blackwood: Rückkehr ins Erdgeschoss & in den ersten Stock

Nach euren Erkundungen im Keller müsst ihr noch einmal zurück ins Erdgeschoss gehen und die verschlossene Tür mit dem Schlüssel des Anwesens öffnen, den ihr auf dem Altar unter den Ritualprotokollen gefunden habt. Im dahinter gelegenen Raum findet ihr den Brief an Ionia Blackwood, einen Zettel mit der Überschrift Kommt zum Mair! und ein weiteres Gemälde, auf dem eine alte Frau mit einem Totenkopf abgebildet ist. Sobald ihr den Raum vollständig untersucht habt, solltet ihr zwei weitere Hinweise besitzen: Der Exodus der Familie Blackwood und Ebernote Blackwood galt als Auserwählter.

Erinnert euch nun an die seltsam geformte Statue, die ihr im ersten Stock auf dem Schreibtisch gesehen habt und die ihr euch merken solltet. Nun könnt ihr sie mit eurem inneren Auge betrachten, woraufhin sie verschwindet und Ebernote Blackwoods Tagebuch zum Vorschein kommt. Ihr erhaltet zudem den Hinweis Pilgerort.

Jetzt ist an der Zeit, all die gesammelten Hinweise zu kombinieren – schließlich sollten euch satte acht davon für eure Gedankenspiele zur Verfügung stehen:

  • Begräbnisstätte + Ebernote Blackwoods Ritual = Blackwoods Rituale enden tödlich

  • Ebernote Blackwood hat das Siegel + „Etwas Stärkeres“ aus Cthygonnaar = Das Ritual wurde verfeinert

  • Pilgerort + Der Exodus der Familie Blackwood = Die Fischfabrik finden

Die letzte Schlussfolgerung ist die entscheidende: Ihr müsst als Nächstes die Fischfabrik der Blackwoods finden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel