Komplettlösung - The Sinking City : Komplettlösung: Alle Haupt- und Nebenfälle gelöst

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Sinking City Komplettlösung: Das Frachtschiff finden

Ihr schlussfolgert nach euren Erkenntnissen im Hauptquartier, dass die Teilnehmer der Expedition die Stadt per Frachtschiff verlassen haben. Zudem gibt es sicherlich irgendwelche Anzeigen in der hiesigen Zeitung, die auf das Schiff hinweisen. Deshalb müsst ihr als Nächstes die Zentrale von The Oakmont Chronicles ansteuern, die laut Karte etwas weiter westlich zwischen dem Polizeihauptquartier und dem Devil's Reef steht. Wenn ihr euch vom Hauptquartier dorthin begebt, dann könnt ihr bei der Gelegenheit einen Schnellreisepunkt namens Coverside West an der Kreuzung Roosevelt Street und Old Church Road frei schalten.

Habt ihr die Zeitung erreicht, dann bittet euch die Reporterin vor Ort um ein kleines Interview, das ihr auch ruhig geben könnt. Danach dreht ihr euch euch nach rechts und steuert die beleuchtete Nische mit den vielen, braunen Schubladen an. Dort befindet sich nämlich das Zeitungsarchiv, in dem ihr nun selbst nach brauchbaren Hinweisen über das Frachtschiff suchen müsst.

Die Archive in diesem Spiel funktionieren alle nach dem gleichen Schema: Ihr wählt zuerst den passenden Hinweis aus, über den ihr Informationen benötigt, und anschließend drei von vier Suchkriterien. Diese lauten Zeitraum, Personengruppe, Rubrik und Bezirk.

Bezüglich des Frachtschiffes müsst ihr den Hinweis Verbrannte Zeitungen auswählen und die folgende Kombination einstellen:

  • Weil es sich um ein aktuelles Ereignis handelt, wählt ihr unter Zeitraum die Option Nach der Flut.

  • Die Männer, von denen die Anzeige stammt, sind weder Amtsträger, Prominente noch Journalisten. Deshalb entscheidet ihr euch unter Personengruppe für Sonstige.

  • Der richtige Bezirk lautet natürlich Grimhaven Bay.

Ihr erhaltet sogleich die Frachtschiff-Anzeige, die euch zurück zum Hafen und somit zum Startpunkt des Spieles führt. Leider steht euch dort noch kein Schnellreisepunkt zur Verfügung, weshalb ihr zu Fuß zurückkehren müsst. Erst wenn ihr erneut den Eingang des Hafens erreicht, dort wo ihr ohnmächtig wurdet, könnt ihr den Schnellreisepunkte namens Grimhaven Bay Zentrum frei schalten.

Das Frachtschiff am Steg 3

Laut der Frachtschiff-Anzeige müsst ihr euch abermals zu Steg 3 begeben, den ihr bereits auf eurer Suche nach Albert gefunden habt. Diesmal spricht euch vor Ort ein Mann an, der sich vor irgendwelchen Kreaturen fürchtet: Wyldebiestern, die aus dem Meer gekrochen sind! Der Mann will euch jedenfalls erst dann helfen, wenn ihr die Biester tötet.

Geht hierfür mit gezückter Pistole über den Steg, bis ihr die Kreuzung erreicht. Zwischendurch könnt ihr noch eine Holzkiste plündern, die links am Rand steht. Bei der Kreuzung kommen euch zwei kleine Kreaturen entgegen, die ihr mit jeweils einem Schuss erledigt. Sind euch die Viecher zu flink, dann könnt ihr sie alternativ mit eurer Schaufel erschlagen.

Kehrt zurück zum Mann und redet mit ihm über das Frachtschiff und vor allem über Kapitän Sanders. Nach dem Gespräch sollte euch ein neuer Hinweis für eure Gedankenspiele zur Verfügung stehen: Kapitän Sanders floh.

Schaut euch nun nochmal den Steg an, bis ihr die Leichen von vier Männern gefunden habt. Bei der ersten entdeckt ihr obendrein eine Pistole, die ihr euch näher anschauen könnt. Zudem steht am Rand des Stegs eine kleine Holzkiste mit weiteren Materialien.

Vom Steg gelangt ihr geradewegs auf das Frachtschiff, wo euch sogleich der quadratische Holztisch mit den vielen, leeren Flaschen auffällt. Zu eurer Linken geht es in die Kapitänskajüte, in der ein Schreibtisch mit einer exotischen Statuette sowie einem Zeitchartervertrag steht. Neben dem Tisch ortet ihr abschließend eine Leinwand mit einer weiteren Karte von Cape Cod.

Somit hättet ihr alles erkundet, weshalb auf dem Steg ein blaues Portal erscheinen sollte. Marschiert wie gewohnt hindurch und sortiert die folgenden drei Szenen:

  • Die erste Szene befindet sich mitten auf dem Boot, dort wo die leeren Flaschen stehen. Demnach beschwerten sich die Besatzungsmitglieder, warum sie keinen Rum mehr kriegen.

  • Die zweite Szene befindet sich mitten auf dem Steg. Dort fand ein Kampf zwischen den Besatzungsmitgliedern statt.

  • Die dritte Szene befindet sich bei der ersten Leiche, dort wo ihr den Revolver gefunden habt. Am Ende blieben nur noch zwei Männer, wobei der eine den anderen kaltblütig erschossen hat.

Demzufolge ist Mannschaft des Frachtschiffes durchgedreht und hat sich gegenseitig umgebracht. Nur ein Mann hat überlebt, weshalb in euren Gedankenspielen der Hinweis Verwundeter Seemann auftaucht und ihr diesen mit einem älteren kombinieren müsst:

  • Verwundeter Seemann + Kapitän Sanders floh = Kapitän Sanders verletzt

Weil dieser Sanders eure einzige verbleibende Spur ist, solltet ihr als Nächstes das hiesige Krankenhaus von Oakmont aufsuchen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel