Komplettlösung - The Sinking City : Komplettlösung: Alle Haupt- und Nebenfälle gelöst

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Sinking City Komplettlösung: The Den Fall abschließen

Eure Optionen, wie ihr den Fall abschließen könnt, hängen von euren Entscheidungen bezüglich Glenn Byers (siehe Den wahren Mörder von Johannes van der Berg finden) und Agatha Pierce (siehe Die Mutter von Milton Pierce töten) ab. Deshalb fassen wir noch einmal zusammen, welche Hinweise ihr unter welchen Voraussetzungen gesammelt haben solltet.

Bevor ihr irgendwelche Entscheidungen getroffen habt, solltet ihr folgende Hinweise gesammelt haben:

  • Der Mörder wurde erpresst

  • Ich habe kein Alibi

  • Milton Pierce ist ein Opportunist

  • (Blutflecken)

  • (Neuankömmling unter Verdacht)

Die letzten beiden Hinweise haben wir in Klammern gesetzt, weil ihr sie vermutlich schon mit anderen Hinweisen kombiniert habt und sie deshalb aus euren Gedankenspielen herausgeflogen sind. Demnach müssten bereits diese beiden Schlussfolgerungen in eurer Mappe stehen:

  • Der Mörder wurde erpresst + Neuankömmling unter Verdacht = Ein Neuankömmling ist der Täter

  • Ich habe kein Alibi + Blutflecken = Kleidung mit Blutflecken

Nun kommen abhängig von euren Entscheidungen weitere Hinweise hinzu:

1) Ihr habt Byers nicht geholfen und nur die Mordwaffe von ihm erhalten:

  • Mordwaffe

  • Reuiger Sünder

  • Byers und ich könnten Zwillinge sein

2) Ihr habt Byers Familie befreit und freiwillig von ihm die Mordwaffe erhalten:

  • Mordwaffe

  • Reuiger Sünder

  • Byers und ich könnten Zwillinge sein

  • Außer Gefahr

3) Ihr habt Agatha Pierce getötet:

  • Ich habe die alte Dame getötet

Darauf aufbauend bieten sich euch die folgenden Kombinationsmöglichkeiten:

1) Sobald ihr Glenn Byers aufgesucht und von ihm auf irgendeine Weise die Mordwaffe erlangt habt, könnt ihr diese Schlussfolgerungen ziehen:

  • Mordwaffe + Ich habe kein Alibi = Gerechtigkeit oder Heimtücke

  • Der Mörder wurde erpresst + Reuiger Sünder = Unrecht bleibt Unrecht oder Glenn Byers ist Opfer, nicht Täter

  • Byers und ich könnten Zwillinge sein + Milton Pierce ist ein Opportunist = Milton Pierce ist ein Schuft oder Milton Pierce ist ein redlicher Bürger

2) Habt ihr obendrein Glenn Byers Familie befreit, dann kommt eine weitere mögliche Schlussfolgerung hinzu:

  • Der Mörder wurde erpresst + Außer Gefahr = Die Schuld muss beglichen werden

3) Die letzte mögliche Option steht euch nur dann zur Verfügung, wenn ihr obendrein Agatha Pierce getötet habt:

  • Milton Pierce ist ein Opportunist + Ich habe die alte Dame getötet = Die Zeugenaussage wird zurückgezogen

Alles zusammengenommen solltet ihr den Fall auf ein bis drei Arten abschließen können. Wichtig: Ihr müsst zumindest die Mordwaffe gefunden haben!

  • Kleidung mit Blutflecken + Milton Pierce ist ein Schuft + Heimtücke = Milton Pierce anschwärzen

  • Die Schuld muss beglichen werden + Glenn Byers ist Opfer, nicht Täter + Milton Pierce ist ein redlicher Bürger = Ehrliches Geständnis (ist möglich, wenn ihr Glenn Byers Familie gerettet habt)

  • Die Zeugenaussage wird zurückgezogen + Milton Pierce ist ein redlicher Bürger + Unrecht bleibt Unrecht + Gerechtigkeit = Glenn Byers verraten (ist möglich, wenn ihr Agatha Pierce getötet habt)

Jetzt müsst ihr natürlich noch eure Entscheidung in die Tat umsetzen:

1) Ihr schwärzt Milton Pierce an: Dies ist die einzige Option, Glenn Byers vollkommen rein zu waschen – gleichwohl ihr andersherum Milton Pierce zum Tode verurteilt. Dazu müsst ihr zu seinem Haus zurückkehren und den Keller betreten. Vorsicht: Dort halten sich inzwischen neue Kreaturen auf, die ihr aus dem Weg räumen müsst.

Im Keller steht der große Wäschekorb, in dem ihr die Mordwaffe platzieren müsst. Das wiederum funktioniert freilich nur dann, wenn ihr irgendwie von Glenn Byers die Mordwaffe erhalten habt. Zudem müsst ihr den präparierten Korb fotografieren und abschließend zum Anwesen der Familie Carpenters gehen. Dort gebt ihr Frank das Foto, der nach wie vor beim Eingang des Gebäudes steht.

2) Ihr nutzt Glenn Byers Geständnis: Geht einfach mit dem Geständnis, dass euch Glenn Byers nach der Rettung seiner Familie bereitwillig aushändigt, zum Anwesen der Carpenters. Redet dort mit Frank und gebt ihm das Geständnis.

3) Ihr verratet Glenn Byers: Begebt euch mit der Mordwaffe, die euch Byers egal wie gegeben hat, zum Anwesen der Carpenters. Redet mit Frank und zeigt ihm die Waffe als Beweis für eure Unschuld.

Egal für welche Lösung ihr euch entschieden habt: Eure Umgebung sollte plötzlich blau leuchten, als ob ihr durch ein Portal marschiert seid. Hinter euch schwebt allerdings nur eine schwarz-blaue Kugel, die euch eine Vision von Johannes van der Berg beschert. Demnach erwartet er euch im Devil's Reef Hotel, weshalb ihr euch gleich dorthin und in euer Zimmer begebt.

Vor Ort steht tatsächlich ein quicklebendiger Johannes van der Berg – und das nachdem ihr verzweifelt eure Unschuld bezüglich des „Mordes“ an ihn bewiesen habt!

Tatsächlich war alles nur ein Test, um van der Berg endgültig zu beweisen: Ihr seid der Auserwählte! Und nun sollt ihr euch eurer ultimativen Prüfung stellen: Mit dem Siegel von Cthygonnaar entweder die Tore zu öffnen oder zu schließen und somit das Schicksal der Menschheit zu bestimmen.

Ihr könnt euch jedenfalls verbal wehren, wie ihr wollt: Van der Berg ist sich sicher, dass ihr letztlich das Richtige tun werdet. Er verweist euch deshalb auf einen Archäologen namens Joseph Hill, den ihr aufsuchen sollt.

Nach dem Gespräch müsst ihr nur noch euer Hotelzimmer verlassen, um den aktuellen Fall abzuschließen und den nächsten namens Phönix aus der Asche zu öffnen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel