Komplettlösung - The Sinking City : Komplettlösung: Alle Haupt- und Nebenfälle gelöst

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Sinking City Komplettlösung: Wohnort von Sidney Stokes

Stokes wohnt am Nordrand von Salvation Harbor, in der Nähe der Kreuzung Moorland Road und Salvation Road. Vor Ort solltet ihr euch zuerst zum Schnellreisepunkt Salvation Harbor Nord begeben und anschließend der Moorland Road in Richtung Westen folgen. Ihr seht bereits von Weitem ein Gebäude zu eurer Linken, deren Außenlampe wie gewohnt leuchtet.

Sobald ihr durch die Eingangstür geht, befindet ihr euch im Wohnort von Sidney Stokes. Geht gleich links durch die Tür, die euch in die Küche führt und auf dessen Tisch ein Brief aus der Leichenhalle liegt. Ihr könnt zudem den Teller mit der gegrillten Kreatur betrachten.

Wenn ihr zudem in der Küche euer inneres Auge aktiviert, dann führen euch ein paar Silhouetten zu einem kleinen Tisch mit einer Art Waschbecken. An den Füßen hängen mehrere Bretter, die ihr mit eurer Schaufel zu Kleinholz verarbeiten müsst. Daraufhin kommt ein Bild von Martha Stokes zum Vorschein.

Mehr gibt es im Erdgeschoss nicht zu entdecken, weshalb ihr euch zur Eingangstür begebt und per Treppe in den ersten Stock marschiert. Betretet sogleich das Schlafzimmer zu eurer Linken, in dem Squints Leiche auf dem Boden liegt. Ihr könnt sowohl ihn als auch den Dolch betrachten, der ihn getötet hat. In letzterem Falle müsst ihr obendrein euer inneres Auge aktiviert, um eine Vision von einer Frau zu erhalten. Diese hat mutmaßlich Squint getötet und obendrein den geklauten Spiegel an sich genommen.

In der Ecke mit dem Sofa seht ihr einen kleinen Tisch, auf dem eine Flasche steht. Schaut sie euch an und aktiviert wieder euer inneres Auge für eine weitere Vision. Diese zeigt Sidney Stokes, der anscheinend noch am Leben ist.

Genau genommen befindet er sich immer noch in seiner Wohnung: Wenn ihr zur Ecke mit dem Bett geht und nochmal euer inneres Auge aktiviert, dann erscheinen ein paar Vogelgestalten. Sie führen euch zur Wand neben dem Bett, die ihr euch als Nächstes anschaut. Sie verschwindet und es kommt Sidney Stokes zum Vorschein.

Ihr könnt Sidney nun nach dem Einbruch in Herbert Glovers Wohnung befragen und wer dahinter steckt. Demnach wurden Squint und Sidney von einer Frau beauftragt. Zum Schluss könnt ihr noch entscheiden, ob ihr Sidney laufen lasst oder bei Throgmorton verpfeift. So oder so solltet ihr zu eurem Auftraggeber in seinem Anwesen zurückkehren und von euren Erkenntnissen berichten. Spätestens hier entscheidet ihr, ob ihr Sidney tatsächlich verratet oder für tot erklärt.

Erklärt euch bereit, nach dem vermissten Spiegel und der Auftraggeberin zu suchen. Sobald ihr den Namen Francis Throgmorton erwähnt, erzählt euch Robert von dessen Aufzeichnungen. Ihr erhaltet den Schlüssel zu Francis' Arbeitsszimmer, woraufhin der Fall Delikate Angelegenheit abgeschlossen ist und ein neuer namens Im Spiegelreich beginnt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel