Komplettlösung - The Sinking City : Komplettlösung: Alle Haupt- und Nebenfälle gelöst

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Sinking City Komplettlösung: Gedankenverwinkelungen: Wohnort von Benjamin Miller suchen

Das letzte Buch ist nicht ganz so einfach zu finden wie die anderen beiden. Ihr wisst zwar, dass es von einem Bankangestellten namens Benjamin Miller ausgeliehen wurde. Jedoch fehlt euch seine Adresse. Deshalb müsst ihr euch zum Rathaus von Oakmont begeben und im Archiv stöbern. Der Hinweis Das dritte Buch finden und folgende Suchkriterien führen zum Erfolg:

  • Miller ist ein ganz normaler Bürger, weshalb ihr die gleichnamige Kategorie unter Personengruppe einstellt.

  • Ihr kennt Millers Beruf, weshalb ihr unter Register die Arbeitsunterlagen wählt.

  • Ihr wisst zumindest, dass Miller in Advent wohnt. Ergo stellt ihr diesen Bezirk ein.

Daraufhin erhaltet ihr Benjamin Millers Adresse: Er wohnt im Zentrum von Advent, in der Carpenter Street und zwischen Benevolent Tides Road sowie Hawthrone Avenue. Ihr benötigt ein Boot, damit ihr die Carpenter Street überqueren könnt. Dabei stoßt ihr auf eine Anlegestelle und auf ein großes Loch im Mauerwerk, das euch ins Innere von Millers Wohnort führt.

Gedankenverwinkelungen: Wohnort von Benjamin Miller durchsuchen

Im großen Wohnzimmer steht ein großer Koffer, den ihr als Erstes durchsucht. Dahinter fällt euch ein quadratischer Tisch mit einer kleinen Statue auf. Wenn ihr sie mit eurem inneren Auge betrachtet, dann verschwindet sie und es kommt ein Geschmolzener Eisenschlüssel zum Vorschein.

Gegenüber des quadratischen Tisches seht ihr eine verschlossene Tür, neben der eine Mitteilung an der Tür hängt. Weil ihr bereits das darin erwähnte Trugbild und den versteckten Schlüssel gefunden habt, könnt ihr die Tür einfach aufschließen.

Hinter der Tür seht ihr nichts weiter als eine kleine Nische mit einer Zeichnung. Starrt sie ebenfalls mit eurem inneren Auge an und ihr befindet euch plötzlich in einem ganz anderen Raum.

Um euch herum stehen ein breites, rotes Sofa und ein Billardtisch. Hinter dem Tisch entdeckt ihr einen großen Koffer. Anschließend müsst euch die Wände genauer anschauen: Ihr ortet neben einem braunen Schränkchen einen Blutfleck, den ihr abermals mit eurem inneren Auge betrachtet. Warnung: Ihr werdet kurz darauf angegriffen, weshalb ihr euch vorher heilen und nachladen solltet!

Sobald die Wand mit dem Blutfleck verschwindet, greifen euch zwei Männer und eine Frau an. Kümmert euch zuerst um den Mann im weißen Anzug, der mit seiner Pistole auf euch schießt. Die anderen Angreifer können sich nur mit ihren blanken Fäusten wehren, weshalb ihr sie auf Distanz halten solltet.

Sind alle Gegner tot, dann begebt euch zu den brennenden Kerzen, die auf dem Boden stehen. In der Mitte steht ein Buchständer, auf dem das von euch gesuchte Buch liegt. Mangels Tür müsst ihr zu guter Letzt durch das Loch im Boden springen, um zurück ins Erdgeschoss zu gelangen.

Habt ihr alle drei Bücher gefunden, dann kehrt zurück zu Samuel, der nach vor beim Brunnen nördlich der Universität steht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel