Komplettlösung - The Sinking City : Komplettlösung: Alle Haupt- und Nebenfälle gelöst

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Sinking City Komplettlösung

Im Südwesten von Reed Heights gelangt ihr zu einer entlegenen Insel von Oakmont, auf dem der hiesige Friedhof eingerichtet ist. Wenn ihr euch zur Nordostecke der Insel begebt und dort mit dem Boot anlegt, dann stoßt ihr auf einen Mann in einem grünen Regenanzug kennen. Es handelt sich um den Friedhofswärter, der ein Problem hat: Irgendjemand hat drei Gräber geschändet und deren Leichen gestohlen. Ihr sollt ihm helfen, eben diese aufzuspüren.

Die drei Gräber aufsuchen

Zunächst müsst ihr das Friedhofsgelände durchforsten und die Gräber inspizieren. Lauft am besten vom Friedhofswärter zuerst nach Süden, bis ihr den Holzsteg verlassen habt. Dreht euch nun nach links, bis ihr in Richtung Osten einen großen, stark verwurzelten Baum seht. Neben ihm solltet ihr einen länglichen, spitzen Grabstein und einen Holzstab mit einem roten Tuch sehen. Des Weiteren brennt eine kleine Lampe neben einem leeren Grab.

Bei der Lampe liegt eine Seite eines Buches, die ihr mitnehmen müsst. Zudem solltet ihr euch den im Boden steckenden Dolch und den Grabstein ansehen, auf dem Unbekannt. ? - 1812 eingraviert ist. Ihr schlussfolgert, dass hier eine unidentifizierte Leiche gestohlen wurde.

Begebt euch am besten wieder zurück zum Steg und ortet die kleine Steintreppe, die links daneben in Richtung Westen verläuft. Wenn ihr sie hinauf marschiert, dann solltet ihr sogleich die nächsten Grabsteine und Statuen sehen.

Rechts am Rand ortet ihr einen leeren Sarg, neben der ebenfalls ein Stab mit einem roten Tuch steckt und wo ihr die Nachricht am Grab ergattert. Demnach sollte hier eine Frau namens Virginia liegen. Dies bestätigt obendrein die weiße Statue, vor der sich der Sarg und das leere Grab befinden.

Dreht euch vor Virginias leerem Grab nach rechts, bis ihr in Richtung Nordwesten eine Treppe und ein halboffenes Tor seht. Geht dort hindurch und schaut euch den Bereich hinter die Krypta zu eurer Rechten an. Dort liegen ein offener Sarg und sein mit blutigen Kratzspuren übersäter Deckel. Die einzige, grausige Erklärung: Hier wurde jemand lebendig begraben, woraufhin sich der arme Kerl von innen befreien musste. Nur wo ist er hin?

Aktiviert euer inneres Auge und schaut euch etwas um, bis ihr eine Silhouette seht. Sie schaut etwas verloren drein und verweist euch auf das halboffene Tor, durch das ihr marschiert seid. Dahinter seht ihr weitere Silhouetten, die euch über einen Weg und hin zu einer Steintreppe führen. Am oberen Ende stolpert ihr über die Leiche des armen Kerls. Er wurde von ein paar Kreaturen getötet, die euch sogleich angreifen und gegen die ihr euch ebenfalls zur Wehr setzen müsst.

Damit habt ihr bereits ein Geheimnis der drei vermeintlich geschändeten Gräber gelöst. Für das Schicksal der anderen beiden müsst ihr euch eure gesammelten Hinweise genauer ansehen und den Friedhof vorerst verlassen.

Der Verbleib der unidentifizierten Leiche

Beim leeren Grab in der Nähe des Stegs habt ihr die Seite eines Buches gefunden, die laut Stempel zur Bibliothek der Universität von Oakmont gehört. Begebt euch deshalb zum Schnellreisepunkt Advent Zentrum und steuert von dort die Bibliothek an. Vor Ort nehmt ihr das Archiv in Anspruch und sucht unter Zuhilfenahme des Hinweises Seite eines Buches nach den Kriterien, die euch der Stempel verrät:

  • Entscheidet euch bei Rubrik für Unter Verschluss.

  • Wählt für Zeitraum die Kategorie 17.-19. Jahrhundert.

  • Stellt unter Region ganz Europa ein.

Ihr erfahrt sogleich den Buchtitel, von dem die Seite stammt: Geheimnisse des Todes. Zudem spuckt das Archiv die Adresse des letzten Lesers aus. Demnach müsst ihr euch ganz nach Osten von Coverside begeben und dort die Providence Avenue zwischen St. Elmo Lane und Victory Lane aufsuchen. Am Ende eures Weges benötigt ihr ein Boot und müsst am Steg in der Mitte der Straße anlegen.

Betretet den Wohnort von Fabian Coswick und plündert den grünen Spind, der hinter dem Eingang steht. Begebt euch zur Treppe und betretet den ersten Stock, um gleich auf einen weiteren Spind zu stoßen. Ihr solltet nun bereits von Weitem zwei Männer sehen, die sich in den hinten gelegenen Räumen aufhalten. Erschießt sie und schaut euch den offenen Sarg mit dem Skelett an, den sie bewacht haben.

Unmittelbar vor dem Sarg steht noch ein kleiner Stuhl, auf dem ihr einen Fettverschmierten Brief ergattert. Zudem seht ihr in der Ecke zu eurer Linken beziehungsweise hinter den Schreibtischen einen weiteren Spind. Dreht ihr euch vom Spind erneut nach links und durchquert die Räume, um zurück zur Treppe zu gelangen, dann stoßt ihr auf halbem Wege auf ein paar verhüllte Leichen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel