Komplettlösung - The Sinking City : Komplettlösung: Alle Haupt- und Nebenfälle gelöst

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Sinking City Komplettlösung: Der Verbleib der Expedition

Nachdem ihr euren ersten Tauchergang erfolgreich absolviert und den Anzug abgelegt habt, befindet ihr euch in einer unterirdischen Höhle. Ihr stolpert als Erstes über ein paar Kisten mit Ausrüstungsgegenständen, die wohl zur Expedition gehören. Kurz darauf entdeckt ihr das erste überlebende Mitglied der Expedition: ein Mann, der sich im Kreis dreht und wirres Zeug von sich gibt. Wenn ihr versucht mit ihm zu reden, erhaltet ihr immerhin den Hinweis Verrückt gewordene Mannschaft für eure Gedankenspiele.

Bei der nächsten Lampe liegen mehrere aufgeschnittene Taucheranzüge. Anschließend findet ihr eine Leiche, die mit einem Ritualdolch ermordet wurde. Ihr müsst sie von der Seite anvisieren und fotografieren.

Zu guter Letzt erreicht ihr ein paar Stufen, wo sich zwei weitere Expeditionsmitglieder aufhalten. Ihr könnt mit einem der Mitglieder reden, gleichwohl auch er unverständliches Zeugs von sich gibt. Zudem erhaltet ihr den Hinweis Verrückt gewordene Wissenschaftler.

Schaut euch den großen, seltsam geformten Steinsockel neben dem Expeditionsmitglied an und aktiviert euer inneres Auge für eine Vision. Demnach hat die von euch gesuchte Professorin Harriet Dough an Ort an und Stelle ein Artefakt gefunden sowie entwendet.

Spätestens jetzt müsste hinter euch ein blaues Portal erscheinen. Falls nicht, dann habt ihr irgendeinen der genannten Hinweise übersehen oder eventuell vergessen, die Leiche mit dem Ritualdolch zu fotografieren.

Bevor ihr durch das Portal lauft, solltet ihr kurz zum Lagerfeuer gehen, das ihr von Weitem brennen seht. Wenn ihr dahinter in Richtung Abgrund marschiert, dann seht ihr im Dunkeln eine große Statue sehen. Diese könnt ihr ebenfalls mit eurer Kamera fotografieren.

Mehr gibt es nicht zu erkunden, weshalb ihr nun durch das Portal marschiert und die folgenden Szenen sortiert:

  • Die erste Szene befindet sich bei den aufgeschnittenen Taucheranzügen. Demzufolge drangen ein paar Innsmouther in die Höhle ein und demolierten die Anzüge.

  • Die zweite Szene befindet sich beim Steinsockel. Dort geriet Dough aufgrund eines Bebens in Panik, vermutlich nachdem sie das Artefakt nahm.

  • Die dritte Szene befindet sich zwischen der ersten und der zweiten Szene. Die Innsmouther nahmen laut eigener Aussage die Saat (womit die Professorin gemeint ist) und das Siegel (ergo das Artefakt) mit.

Kurz zusammengefasst: Die Expeditionsmitglieder sind durchgedreht, nachdem Dough das Artefakt genommen hat. Während die Professorin von ein paar Innsmouthers verschleppt wurde, hat man die Mitglieder einfach ihrem Schicksal überlassen. In dem Zusammenhang erhaltet ihr den abschließenden Hinweis für eure Gedankenspiele (Artefakt vom Meeresgrund) und könnt nun einige Schlussfolgerungen ziehen:

  • Verrückt gewordene Wissenschaftler + Albert Throgmortons Retter = Wahnsinn auf der Titania

  • Verwundeter Seemann + Verrückt gewordene Mannschaft = Vorkommnisse auf der Titania

  • Wahnsinn auf der Titania + Vorkommnisse auf der Titania = Albert war die Ursache des Wahnsinns

  • Verbrannte Dokumente der Expedition + Artefakt vom Meeresgrund = Die Innsmouther wissen Bescheid

  • Wahnsinn der Wissenschaftler ansteckend + Verrückt gewordene Wissenschaftler = Die Überlebenden retten oder Die Überlebenden zurücklassen

Je nachdem, für welche Schlussfolgerung ihr euch in letzterem Falle entscheidet, könnt ihr zu folgenden Endergebnissen kommen:

  • Die Innsmouther wissen Bescheid + Die Überlebenden retten + Albert war die Ursache des Wahnsinns = Die Überlebenden retten

  • Die Innsmouther wissen Bescheid + Die Überlebenden zurücklassen + Albert war die Ursache des Wahnsinns = Die Wissenschaftler sterben lassen

Egal wir ihr euch entscheidet: Ihr müsst zurück zu eurem Taucheranzug marschieren und per Knopfdruck zur Oberfläche zurückkehren. Dort lauft ihr über den Steg, bis ihr das kleine Boot erreicht. Fahrt zurück zum Hafen, wo ihr automatisch umkippt und in eurem Hotelzimmer aufwacht.

Robert Throgmorton Bericht erstatten

Nun müsst ihr Robert Throgmorton von euren Erkenntnissen berichten und über das Schicksal der Expedition entscheiden. Euer Auftraggeber befindet sich im Anwesen der Familie Throgmorton, das wiederum ganz im Süden des Bezirks Oldgrave zwischen Hillside Street, Dunsany Lane, Marcussen Street und Goldbridge Road steht.

Sagt ihr Throgmorton, dass die Expedition Hilfe benötigt, dann rettet ihr die verbleibenden Mitglieder. Behauptet ihr hingegen, alle Mann seien bereits tot, dann hintergeht ihr sie. Zudem könnt ihr Sanders verpetzen oder ihn bezüglich der Meuterei verteidigen. Erzählt zudem von den Innsmouthern und zeigt eurem Auftraggeber das Foto mit dem Ritualdolch.

Throgmorton bittet euch als Nächstes, Professorin Harriet Dough zu finden (siehe Hauptfall Quid Pro Quo). Er hat obendrein ein weiteres Anliegen, demnach ihr einen Kunstsammler namens Herbert Glover ausfindig machen sollt (siehe Nebenfall Delikate Angelegenheiten).

Bevor ihr euch auf den Weg zu eurem nächsten Job macht, könnt ihr euch natürlich noch im Anwesen von Throgmorton umsehen. So steht vor dem Sarg seines Sohnes ein kleiner, runder Tisch mit Albert Throgmortons Todesanzeige.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel