Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - The Surge 2 : Komplettlösung & Guide: alle Missionen und Bosse

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

The Surge 2: Das Liang-Wei-Krankenhaus (eventuell Fortsetzung „Der Zeuge“)

Im Keller müsst ihr sogleich durch ein Loch im Boden steigen und könnt anschließend euren ersten Wissenschaftler mit einer A.I.D.-Polaris-Rüstung verprügeln. Zudem trägt der Mann eine INF-Labs „Zazhim“ als Waffe, während sein Kollege, der ihm kurz darauf zur Hilfe eilt, leider keine neuen Spielsachen für euch parat hat.

Nun kommt es darauf an: Habt ihr vor dem Betreten des A.I.D. Oberkommandos den Fremden in Warrens Versteck aufgesucht und ihm eine A.I.D-Rüstung besorgt?

Falls ja, dann solltet die Zelle im angrenzenden Raum leer sein und ihr müsst weiter unter der Überschrift Die Lobby und den Beobachtungsraum erkunden lesen.

Falls nein, dann ist darin ein Mann namens Warren eingesperrt. Dabei handelt es sich um den Fremden, der sich spätestens jetzt als der Protagonist von The Surge 1 zu erkennen gibt!

Warren bittet euch, ihn zu befreien, weshalb ihr vorsichtig die Glastür zerschmettert. Achtung: Steht ihr dabei zu nahe an Warren, dann verletzt ihr ihn und macht ihn im schlimmsten Fall wütend! Wollt ihr auf Nummer sicher gehen, dann stellt euch links vor die Tür und schießt sie mit der Drohne kaputt.

Konntet ihr Warren erfolgreich befreien, dann redet er mit euch über die Kinder, die vom A.I.D. entführt wurden. Ihr sollt ihm nun beim Suchen nach Beweisen helfen, weshalb sich das Ziel der Nebenquest Der Zeuge entsprechend ändert.

Die Lobby und den Beobachtungsraum erkunden (Fortsetzung „Vergebliche Mühe“)

Gegenüber der Zelle könnt ihr per Magnet-Lift nach oben und zu einer Kreuzung fahren. Folgt ihr dem Pfeil zu eurer Rechten, dann stoßt ihr zunächst auf das Audiolog Die schreckliche Wahrheit. Es dokumentiert das traurige Schicksal der Kinder, nach denen Dan im Rahmen der Nebenquest Vergebliche Mühe gefragt hat.

Steigt noch kurz die Treppe hinauf und haltet euch links, bis ihr in der kaputten Steinmauer einen Vorrat an fortgeschrittener Technologie findet. Überquert anschließend die schmale Brücke, die euch zu einer Türsteuerung führt. Wenn ihr die benutzt, dann schaltet ihr eine Abkürzung zum A.I.D.-Kontrolltor frei.

Kehrt ergo zurück zur Kreuzung und betretet die Liang-Wei-Krankenhaus - Lobby auf der anderen Seite, die erstaunlich intakt aussieht. In der Mitte steht eine große Statue, die zum Glück friedlich bleibt – noch jedenfalls. Dafür müsst ihr auf zwei ganz andere Gegner acht geben: Der eine macht sich an der klemmenden Tür hinten rechts zu schaffen und der andere steht zu eurer Linken vor ein paar Bildschirmen. Ihr solltet euch zuerst letzteren vorknöpfen, weil ersterer euch erst dann bemerkt, wenn ihr direkt zu ihm geht.

Gegenüber der Bildschirme ergattert ihr einen Schrotthaufen, während ihr freilich nach dem Kampf die klemmende Tür aufbrechen müsst. Geht eine Treppe hinauf und schnappt euch gleich rechts den Vorrat an fortgeschrittener Technologie. Dreht euch um und betretet den folgenden Raum, in dem ein Echo sowie das zugehörige Depot mit einer Abschiedsgeschenk-Waffe auf euch warten.

An der Seite verläuft eine kleine Treppe, die euch in den Liang-Wei-Krankenhaus - Beobachtungsraum mit zahlreichen Konsolen und mehreren Gegnern führt. Lockt sie am besten einzeln heraus und bekämpft sie schön der Reihe nach. Dabei sollte unter anderem eine A.I.D.-Keycard abfallen, die ihr auch in wenigen Augenblicken benötigt.

Rechts an der Seite seht ihr mehrere Bildschirme mit den Kindern, die vom A.I.D. entführt wurden und leider allesamt verstorben sind. Gegenüber auf der anderen Seite entdeckt ihr eine offene Tür, in dem ein einsamer Gegner der siebten Stufe haust. Er ist jedoch gar nicht so schwer zu bekämpfen, weil er recht langsam angreift. Wartet also seine Angriff ab, weicht aus und schlagt zurück. Während seine Waffe nichts besonderes darstellt, solltet ihr zumindest ein gepanzertes Körperteil abtrennen und so das Schema eines MG-Cerberus-Moduls ergattern. Leider bleibt der Gegner dauerhaft tot, weshalb ihr alle weiteren Teile erst später erbeuten könnt.

In der einen Ecke gelangt ihr zu einem Spalt in der Mauer sowie zu einer verschlossenen Türsteuerung, für die offensichtlich die just zuvor erkämpfte Keycard nicht gedacht ist. Dafür könnt ihr in der Ecke rechts daneben das Audiolog Tagebuch eines Sünders abstauben und per Magnet-Lift eine Etage nach oben zum Liang-Wei-Krankenhaus - Aussichtspunkt fahren.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

The Surge 2
Gamesplanet.comThe Surge 242,99€ (-14%)PC / Steam KeyJetzt kaufen