Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - The Surge 2 : Komplettlösung & Guide: alle Missionen und Bosse

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

The Surge 2: Der Weg von der Paper Street zum Papierlager

Verlasst Pennys Laden beziehungsweise kehrt zurück in die Paper Street und schaut euch die Sackgasse zu eurer Linken an, in der ein weiterer Gegner und ein Akku-Adrenalisator auf euch warten. Zudem steht hier ein Magnet-Lift, der erst nach dem Erhalt von Jennys Keycard funktioniert und eine Abkürzung zur Medibay darstellt.

Steuert als Nächstes die andere Treppe an, die vor Pennys Laden angebracht ist und euch unter anderem zu einem Akku führt. Ganz oben betretet ihr einen schmalen Steg und stoßt auf einen Gegner, der überraschenderweise vor euch weg rennt. Folgt ihm nicht blind, sondern geht langsam weiter und achtet auf die kleine Plattform zu eurer Linken, auf der ein Geschütz steht.

Zerstört das Geschütz und springt vorsichtig nach unten auf den Erdboden. Ihr entdeckt unterhalb des Stegs einen weiteren versteckten Gegner und solltet euch anschließend den Schrotthaufen in der Ecke zwischen dem Lastwagen und dem giftigen Sumpfwasser einverleiben.

Betretet nun die schmale Gasse, in die der Gegner von vorhin geflüchtet ist, und schnappt euch gleich links einen weiteren Akku-Adrenalinisator. Anschließend gelangt ihr nacheinander zu einer Türsteuerung und endlich dem geflüchteten Burschen.

Dank der Steuerung öffnet ihr eine Tür, hinter der ihr einen Schrotthaufen und einen Magnet-Lift entdeckt. Mit dem Lift schwebt ihr nach oben ins Papierlager, wo euch ein großer Bildschirm und gleich noch eine Türsteuerung erwarten. Diese wiederum offenbart eine weitere Abkürzung zur Medibay.

Der Weg von der Paper Street zum Überfluteten Gelände

Begebt euch zurück zur Paper Street und folgt nun der Treppe neben dem Müllcontainer, die euch hinauf zu einem weiteren versumpften Platz führt. Ihr seht sogleich von Weitem einen Gegner, der auf einem erhöht gelegenen, abgebrochenen Steg steht. Wenn ihr vorsichtig nach vorne geht und gleichzeitig dem Steg mit eurem Auge nach links folgt, dann solltet ihr ein gut verstecktes Geschütz sehen. Beseitigt es rasch mit eurer Drohne und lockt anschließend den Gegner zu euch. Danach marschiert ihr unter dem Steg hindurch und kümmert euch um den Kerl mit der SPARK-Defender-Rüstung, der eine Erhaltungsmatrix bewacht.

Kehrt abermals zurück und geht nun rechts am Steg vorbei beziehungsweise dorthin, wo die Sonne besonders grell scheint. Folgt dort den Treppenstufen rechtsherum, bis ihr den Steg von eben direkt vor Augen habt. Ihr könnt mit etwas Anlauf rüber springen und einen Schrotthaufen erbeuten, ungefähr dort wo sich das Geschütz befand.

Danach könntet ihr die Paper Street verlassen, indem ihr dem Weg zwischen Steg und Treppe folgt und das Überflutete Gelände betretet. Vorher möchten wir euch aber noch auf ein weiteres, kleines Geheimnis aufmerksam machen.

Schuldeneintreiber Finn aufsuchen (Fortsetzung „Ein kleiner Gefallen“)

Ihr habt vermutlich beim Erkunden des versumpften Platzes und Hinaufsteigen der Treppen einen Mann gesehen, der sich ein paar Meter weit entfernt in einem anderen Gebäude aufhält. Dabei handelt es sich um keinen Gegner, sondern einen potenziellen Gesprächspartner. Das Problem ist nur: Wie gelangt ihr zu ihm?

Begebt euch hierfür zurück zur Treppe neben dem Müllcontainer, über die ihr den versumpften Platz erreicht habt und von wo ihr das Gebäude mit dem Iron-Comicstore-Schild sehen könnt. Sobald ihr in der Ecke zwischen den Stufen steht und euch nach links dreht, solltet ihr am Rand einen schmalen Sims sichten. Wenn ihr über diesen balanciert, dann landet ihr zunächst bei einer Rampe und danach zum besagten Mann.

Es handelt sich um den Schuldeneintreiber Finn, mit dem Molly Fox so ihre Schwierigkeiten hat (siehe Quest Ein kleiner Gefallen). Ihr könnt mit ihm über Mollys Schulden reden und sie begleichen, woraufhin ihr 2000 Tech-Scrap abgeben müsst. Wollt ihr ihm hingegen „eine Lektion erteilen“, dann greift er euch an. Keine Bange: Finn ist ein sehr schwacher Kämpfer, der euch nichts ernsthaftes entgegensetzen kann. Tötet ihn einfach und nehmt noch den Schrotthaufen, der in der Ecke liegt.

Lauft wieder zurück in das versumpfte Gebiet und geht nun geradeaus zwischen Steg und Treppe weiter, bis ihr das Überflutete Gelände erreicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

The Surge 2
Gamesplanet.comThe Surge 242,99€ (-14%)PC / Steam KeyJetzt kaufen