Special - Top 10: Die schlechtesten Spiele des Jahres : 2018 war so schlecht, dass es schon wieder geil ist

    Von Kommentieren

    Platz 1: Senran Kagura Reflexions

    Brüstegrapschen als Spiel: Damit ist Senran Kagura Reflexions eigentlich schon hinreichend umschrieben, die Schlechtigkeit der Umsetzung ist jedoch kaum in Worte zu fassen. Das Versprechen der Entwickler, das unsittliche Betatschen der Damen fühle sich dank HD-Rumble-Controller der Switch so an, als knete man echte Brüste, ist bestenfalls eine himmelschreiende Werbeübertreibung, und das peinlich verschämte Fummel-Gameplay verwechselt einfach nur Erotik mit plumpem Sexismus. Dann doch lieber wieder die Sexy Sport Clips im DSF.

    Gameplay of the Day: Senran Kagura Reflexions - 29 Minuten Gameplay aus Senran Kagura Reflexions
    Heute bei "Gameplay of the Day": 29 Minuten Gameplay aus Senran Kagura Reflexions für Nintendo Switch!

    >> Noch mehr Kacke: Top 10: Der heißeste Scheiß in Spielen

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel