Special - Top 10: Die kommenden PS4-Grafik-Kracher : Ende einer Ära: Das Beste kommt zum Schluss!

    Von Kommentieren

    Die Ära der PlayStation 4 neigt sich ihrem Ende zu. Die Entwickler kennen die Konsole nun wie ihre Westentasche und kitzeln das Letzte aus ihr heraus, bevor es an die PS5 geht. Diese zehn nicht zwangsweise PS4-exklusiven Kandidaten setzen die technische und stilistische Messlatte ganz schön hoch.

    Top 10 - Die letzten PS4-Grafik-Kracher
    Das Ende der PS4 lässt sich fast mit den Händen greifen. In den letzten Monaten kitzeln Entwickler aber nochmal alles aus der Konsole heraus.

    Platz 10: Anthem

    Wie geil sah Anthem doch während seiner ersten Präsentation auf der E3 2017 aus?! Etwas zu geil, wie wir heute wissen. Stellenweise hat Bioware beeindruckende vertikale Welten geschaffen, die stilistisch absolut stimmig sind und Vertrautes mit Fremdartigkeit paaren. Immer wieder aber tauchen Orte auf, einige Wasserfälle zum Beispiel, die aussehen, als hingen sie zwei Konsolengenerationen hinterher. Nichtsdestotrotz ist Anthem ein beeindruckendes Stück Sci-Fi-Software, das einen langen Zeitraum unterhalten soll und sicher noch hier und da poliert wird.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel