Special - Die 10 größten Fails der Videospielgeschichte : Wer trifft solche dummen Entscheidungen?!

    Von Kommentieren

    Platz 2: Nintendos schlimmste Entscheidung

    Welch Ironie es ist, dass Nintendo durch eigenes Verschulden seinen eigenen Erzfeind, die Sony Playstation, ersdt heraufbeschworen hat. Sega hatte mit einem CD-ROM-Laufwerk für das Mega Drive einen technischen Vorsprung, das konnte Nintendo nicht auf sich sitzen lassen. In Zusammenarbeit mit Sony sollte das SNES ein CD-Laufwerk mit dem Namen Super Nintendo Play Station erhalten. Als Nintendo befürchtete, man könne dadurch wirtschaftlich abhängig von Sony werden, kündigte das Unternehmen die Kooperation 1993 abrupt auf. Sony entwickelte die Plattform einfach selbst weiter. Die Playstation war geboren. Ohne den legendären Rückzieher von Nintendo hätte es sie also nie gegeben. Nintendo hätte es eigentlich besser wissen müssen: Denn nur ein paar Jahre zuvor profitierte das Unternehmen auf ganz ähnliche Weise aus einem geplatzten Deal mit Atari.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel