News - Uncharted - Der Film : Hollywood-Stars für Sully im Gespräch

  • PS4
Von Kommentieren

Nachdem der Kinofilm zur PlayStation-Erfolgsmarke Uncharted nun wieder einen neuen Regisseur gefunden hat, nimmt dieser offenbar weiter Fahrt auf. Für die Rolle von Sully wurden die potentiellen Kandidaten auf einen kleinen Kreis an Hollywood-Stars eingeschmolzen.

Schon länger ist bekannt, dass die Erfolgsmarke Uncharted verfilmt werden und demnach auch auf die große Leinwand kommen soll. Nachdem es zwischenzeitlich recht ruhig um das Projekt geworden war, nimmt dieses nun wieder Fahrt auf, nachdem ein neuer Regisseur gefunden wurde.

Laut einem neuen Bericht von The Hashtag Show wurde jetzt der Kreis der in Frage kommenden Schauspieler für die Rolle von Victor "Sully" Sullivan im Kinofilm deutlich eingeschränkt. Sony will sich dabei nicht lumpen lassen und peile demnach einen Hollywood-Star für den Charakter an. In der engeren Auswahl stünden derzeit demnach Chris Pine, Chris Hemsworth, Matthew McConaughey und Woody Harrelson.

Top 10: Die schlechtesten Videospielverfilmungen, die es je gab!

An allen Darstellern bestehe ein gewisses Interesse, um den Mentor von Protagonist Nathan Drake im Film zu verkörpern. Dafür sucht mant bevorzugt in der Altersklasse von 40 bis 49 Jahren, womit beispielsweise McConaughey mit 49 eine ideale Wahl darstellen würde. Die Rolle des Nathan Drake ist indes bereits an Tom Holland vergeben.

Der Uncharted-Film wird mittlerweile seit fast zehn Jahren entwickelt und musste mehrere Rückschläge verkraften. Nach dem Ausscheiden von Regisseur Shawn Levy hat nun Dan Trachtenberg das Ruder übernommen.

Top 10 - Pflichtkäufe für die PlayStation 4
Seid ihr im Besitz einer PlayStation 4 dürft ihr euch diese zehn Kracher nicht entgehen lassen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel