Komplettlösung - Valkyria Chronicles 4 : Komplettlösung: Tipps & Tricks

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Kapitel 3: Ranger im Sturm

Habt ihr euer erstes Zwischenspiel, „Truppe E kommt zusammen“, abgeschlossen, wird automatisch das dritte Kapitel freigeschaltet, welches euch zu Beginn lediglich die Unterhaltung „Immer voran“ zur Verfügung stellt. Folgt dem Verlauf der Geschichte durch diese und weitere Parts, bis das nächste Gefecht auf dem Plan steht. In „Nächtliche Aufklärung“ muss Truppe E eine nächtliche Patrouille durchführen. Das Team im Westen ist mit Raz und Claude vorgegeben, im Osten könnt ihr jedoch euer Wunschteam verwenden.

Sowohl Claude als auf Raz müssen das Ziel im Norden erreichen und dürfen während der gesamten Mission nicht in kritischen Zustand verfallen. Um bessere Chancen auf ein erfolgreiches Ergebnis zu haben, empfehlen wir ein Dreierteam aus Aufklärer, Scharfschützen und Grenadier im Osten. Zieht als erstes den Aufklärer/Späher nach Norden und umgeht auf dem Weg die Landminen (ein Tutorial weist euch darauf hin); zieht den Späher dann westlich des Aussichtspunktes zum Gras und lasst ihn hier in Deckung gehen. Der Scharfschütze kann sich nun am markierten Punkt „Fire Support“ um den Späher nördlich von Claude und Raz kümmern, während der Grenadier sein imperiales Gegenstück nördlich eures Spähers zerschießt.

Zieht nun mit Raz und Claude an der Mine nördlich eurer Startposition vorbei und nähert euch den Soldaten auf dem freien Feld voraus. Euer Grenadier kann auch diese Feinde schnell und einfach beseitigen. In der zweiten Runde zieht ihr mit eurem Späher weiter und nähert euch der Graslandschaft im Norden. Dort versteckt sich ein Feind im hohen Gras, den ihr mit einer gezielten Granate tötet. Den Späher westlich dieses Bereichs erledigt ihr ebenfalls mit eurem Grenadier oder notfalls via Scharfschützen.

Nun gilt es erneut, Raz und Claude weiter nach Norden zu ziehen. Versteckt Raz hier im hohen Gras und lasst ihn den Imp weiter voraus erledigen. Claude schließt sich ihm danach an und kümmert sich um den Späher im Westen. Entledigt euch danach des Feindes nordwestlich der Hütte, stürmt dann über die Brücke und tötet den Grenadier, der hier auflauert. Erst danach solltet ihr mit Claude und Raz weiter vorrücken. Achtet darauf, dem hitzköpfigen Monamour, welcher sich hinter der Hütte versteckt, nicht den Rücken zuzukehren. Schaltet ihn stattdessen mit Sniper oder Grenadier aus.

Nehmt nun noch von der Feuerposition westlich der Hütte den Stoßtruppler und den Scharfschützen des Imperium aufs Korn und Claude sowie Raz steht der Weg zum Zielpunkt frei.

Zusammenfassung:

- Erst mit dem östlichen Team vorrücken und von den markierten Feuerpositionen aus helfen, die Feinde im Weg vor Claude und Raz auszuschalten.

- Nicht vergessen, „Hitzköpfiger Monamour“ hinter der nördlichen Hütte zu töten.

- Auf der östlichen Seite befinden sich zwei imperiale Grenadiere, welche ausgeschaltet werden müssen, bevor Claude und Raz zu weit vorrücken.

- Claude und Raz müssen im Norden lediglich die Brücke überqueren um die Mission erfolgreich abzuschließen.

Habt ihr den Monamour erledigt, erhaltet ihr zur Belohnung die Maschinenpistole „ZM MP“. Habt ihr den Auftrag mit einem S-Ranking absolviert, erhaltet ihr zusätzlich das Item „Befestigungsgürtel“ (+3 Ausweichen, +1 Verteidigung). Nach erfolgreichem Abschluss des Gefechts geht das Kapitel weiter und es folgt noch eine andere Schlacht.

Kapitel 3: Ranger im Sturm (2)

Habt ihr „Nächtliche Aufklärung“ absolviert, geht das dritte Kapitel weiter, konfrontiert euch direkt mit der nächsten Schlacht. In „Rettung der Aufklärer“ müsst ihr eine Rettungsmission durchführen. Im Gegensatz zu bisherigen Missionen, in welchen ihr entweder Lager einnehmen oder gewisse Bereiche erreichen musstet, gilt es nun, alle feindlichen Soldaten auf der Karte zu töten. Sollten Claude oder Raz in den kritischen Zustand verfallen oder ihr mehr als 20 Runden benötigen, gilt der Auftrag als verpatzt.

Zu Beginn der Mission sprengt ihr eure beiden Verfolger mit dem Grenadier in die Luft; anschließend rückt ihr mit Claude vor. Dieser und ein weiterer Kamerad, bestenfalls Raz, umgehen den Baum und schalten die hier positionierten Gegner aus, während die restliche Truppe den anderen Weg nimmt. Dafür müsst ihr den Baum mit eurem Grenadier zerstören. Achtet auf beiden Wegen auf Minen am Boden, in diese hineinzulaufen macht unnötig hohen Schaden.

Tipp: lasst lediglich Claude und Raz vorrücken. Euer Grenadier und ein weiterer Soldaten bleiben mit Sicht nach Norden am Startpunkt zurück und erledigen die Verfolger, sobald diese in Runde 2 dazukommen.

Für Claude und Raz geht es jetzt nach Westen weiter. Den zweiten Baum an dieser Stelle zerstört ihr abermals mit dem Grenadier. Rückt mit dem kleinen Trupp weiter gen Westen, während ihr ab Runde 2 auch über eure Verstärkung verfügen könnt. Erschießt mit Kai den Soldaten im Westen, rückt dann über den Pfad im Norden vor und umgeht diesen von östlicher Seite. So entdeckt ihr einen weiteren Feind, der hier eurer Einheit auflauert.

Tötet den imperialen Pionier mit Riley (Grenadier), damit ihr nun ungestört mit den restlichen Truppen nach Westen vorrücken könnt. Leicht nordöstlich des Punktes, welcher auf der Karte mit „River“ markiert wurde, befindet sich ein Grenadier der Imps. Wenn ihr könnt, erledigt diesen noch vor Ablauf der zweiten Runde und zum einen Zeit zu sparen und zum anderen euren Aufklärern im Norden das Leben zu erleichtern. Zur gleichen Zeit rückt Team Claude weiter vor. Über den nördlichen Weg könnt ihr Soldaten ausmachen, die den südlichen Pfad bewachen. Fallt ihnen in den Rücken oder schaltet sie via Grenadier aus.

Alternativ könnt ihr die beiden Soldaten auch über den südlichen Pfad umgehen, dann muss jedoch eine weitere Einheit den Pionier ausschalten, der diesen Bereich beschützt. Zum Ende hin müsst ihr nur die Schlinge um den mittleren Bereich zuziehen und eure beiden Teams sich treffen lassen. Ab jetzt sollte der Baum in der Nähe von Kais Team von einem Blitz getroffen werden und zu einer Brücke zwischen den beiden Einheiten werden. Nutzt diesen Übergang, um mit der südlichen Truppe (Kai) nach Norden zu gelangen, während euer Trupp im Norden (Claude) zu seiner Startposition zurückfällt und hier die nachrückenden Imperialen aufhält.

Zusammenfassung:

- Mit dem Team Aufklärer zum westlichen Feld vorrücken und die Gegner dort ausschalten.

- Einen Grenadier und einen weiteren Soldaten der Aufklärer am Startpunkt zurücklassen um Verfolger sofort auszuschalten.

- Mit dem südlichen Team bis zum Fluss vorrücken und dort vor allen Dingen die beiden Grenadiere töten.

- Sobald der Baumstamm am Fluss umgefallen ist, die beiden Teams aus Nord und Süd vereinen, beziehungsweise, die restlichen Gegner zwischen beiden Trupps in die Mangel nehmen.

Schafft ihr es, diese Schlacht mit einem S-Ranking abzuschließen (spätestens in Runde 4 gewonnen haben), erhaltet ihr zur Belohnung das Item „Nahkampfhandschuhe“ (+5 Treffsicherheit).

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel