Komplettlösung - Valkyria Chronicles 4 : Komplettlösung: Tipps & Tricks

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Leitfaden: die schwersten Erfolge/Trophäen und wie ihr sie erhaltet

In Valkyria Chronicles 4 gibt es Erfolge, beziehungsweise Trophäen, die sich nicht ganz so leicht freischalten lassen. Zwar gibt es durchaus einige, die ihr euch automatisch mit Fortschreiten der Hauptgeschichte verdient, andere fordern jedoch deutlich mehr Engagement von eurer Seite. Um es euch zu ermöglichen, alle Herausforderungen zu meistern, haben wir euch diese Roadmap kreiert, auf welcher ihr alle schwierigen Trophäen/Erfolge findet und eine Beschreibung, wie ihr euch diese verdienen könnt.

Ultimative Panzertruppe & Waffenrüster

Alle Panzerteile erhalten & Alle Infanteriewaffen erhalten.

Beide Trophäen/Erfolge können nicht auf normalen Weg, also durch Forschung im Hauptquartier, erlangt werden. Um wirklich alle Infanteriewaffen und Panzerteile zu erhalten, müsst ihr die Elite-Gegner besiegen, die in fast jeder Mission gefunden werden können, um deren Waffen zu konfiszieren. Ausnahmen bilden hier die Schlachten gegen befreundete Armeen, wie Truppe F oder der Marine. In allen anderen Leveln können Feindsoldaten mit speziellen Namen gefunden werden.

Diese Soldaten sind manchmal mehr, manchmal weniger gut auf der Karte versteckt und befinden sich in der Kampagne, in Scharmützeln und sogar in Truppengeschichten. Wir empfehlen euch, um diese Herausforderung möglichst einfach absolvieren zu könne, dass Spiel von vornherein nicht zu überstürzen, also erst einmal auf einen A-Rang für Geschwindigkeit zu verzichten. So könnt ihr die Elite-Gegner in Ruhe aufspüren und nach und nach ausschalten. Das A-Ranking könnt ihr danach noch immer mit Hilfe unserer Komplettlösung anstreben.

Die Scharmützel werden nach und nach freigeschaltet. Zuerst durch das Durchspielen der Kampagne, danach durch Weiterkommen in den Scharmützeln selbst. Die Truppengeschichten werden stets dadurch ausgelöst, dass ein beteiligter Soldat den Rang eines Unteroffiziers erreicht. Schaut in unsere Komplettlösung nach, um alle Namen zu erhalten. Bedenkt, dass die Marine-Soldaten erst spät freigeschaltet werden können. Unter „Der schlimmste Alptraum des Imperiums“ findet ihr den Weg, auch diese Einheiten zu erhalten.

Der schlimmste Alptraum des Imperiums

Rang A auf allen Missionen erreicht

Eine A-Bewertung (beziehungsweise ein S-Ranking, wie es im Original genannt wird) erhaltet ihr am Ende einer Schlacht stets dann, wenn ihr in möglichst wenigen Zügen (die Anzahl variiert von Mission zu Mission) den Sieg errungen habt. Unsere Komplettlösung zeigt euch für jede Schlacht den richtigen Weg, um genau dies zu erzielen. Unsere taktischen Tipps und Tricks sind darauf ausgerichtet, dass ihr eure Zielvorgaben stets so schnell wie nur möglich erledigt bekommt.

Um diese Trophäe / diesen Erfolg zu erhalten, müsst ihr jedoch nicht nur in der Kampagne stets mit einem A-Ranking abschließen, sondern ebenfalls in den Truppengeschichten und Scharmützeln. Scharmützel schalten sich mit Fortschritt in der Story automatisch frei. Habt ihr alle abgeschlossen, schließen sich zusätzlich neun schweren Scharmützel frei und nach deren Abschluss noch einmal drei Herausforderung-Scharmützel. Truppengeschichten werden immer dann freigeschaltet, wenn einer von drei bestimmten Soldaten den Rang eines Unteroffiziers erreicht.

Die letzten drei Truppengeschichten könnt ihr erst ziemlich spät im Spiel freischalten:

- „Seele der Marine“: Spielt sich zwischen Brian, Sergio und André ab, drei Soldaten, die auf der Centurion dienen und erst spielbar werden nachdem ihr die Episode „Hingabe – Die Marine greift ein“ abgeschlossen habt. Damit dies möglich wird müsst ihr die ersten drei der optionalen, schweren Scharmützel siegreich abgeschlossen haben. Stellt danach einen der drei genannten Soldaten regelmäßig auf dem Schlachtfeld auf, bis dieser theoretisch befördert werden müsste.

- „Einsame Krieger“: Für diese Truppengeschichte benötigt ihr Stahlschrott und Louffe. Ersterer wird nach erfolgreichem Abschluss des ersten schweren Scharmützels freigeschaltet, zweitere steht jedoch erst zur Verfügung, wenn ihr „Durch das Feuer“ beendet habt, also genauso, wie die anderen Marine-Soldaten auch.

- „Ein ritterliches Herz“: Diese Truppengeschichte beschäftigt sich mit den Freundinnen Christel und Minerva. Sucht nach Durchspielen der Kampagne das Kenotaph im Hauptquartier auf. Jedoch erst, nachdem ihr die schweren Scharmützel erfolgreich abgeschlossen habt. In dem Fall wird es euch möglich sei, Christel ganz normal wiederzubeleben. Danach müsst ihr mit ihr nur noch den Punkt einer Beförderung erreichen. Diese bleibt zwar aus, da Christel bereits Unteroffizier ist, die Truppengeschichte wird davon nichtsdestoweniger freigeschaltet.

Truppe E, alle anwesend

Alle Truppenmitglieder rekrutiert

Die meisten Soldaten werden automatisch freigeschaltet, indem ihr der Kampagne folgt. Einige werden erst zur Verfügung stehen, nachdem ihr eine gewisse Anzahl an Missionen mit einem A-Rang abgeschlossen habt und die restlichen Soldaten erhaltet ihr durch Durchspielen der Scharmützel. Mit Abschluss des ersten schweren Scharmützel erhaltet ihr Stahlschrott, nach dem dritten schweren Scharmützel die restlichen Marine-Soldaten. Christel müsst ihr im Hauptquartier wiederbeleben.

Militärisches Vorbild

Alle Befehle erlernt.

Hiermit sind die Befehle gemeint, die ihr in der Kantine (beziehungsweise Kasino im Original) erlernt. In regelmäßigen Abständen könnt ihr diese im Hauptquartier aufsuchen und wechselnd Hohe Erfahrungspunkte gegen einen neuen Befehl eintauschen. Dies könnt ihr entweder sofort machen oder aber im späteren Verlauf nach und nach. Da die Befehle euch in den Schlachten jedoch von hohem Nutzen sein können, empfehlen wir, die Kantine regelmäßig aufzusuchen.

Mut eines Märtyrers

15 Mal Letztes Gefecht ausgelöst.

Es mag absurd klingen, doch um diese Herausforderung zu meistern müssen eure Soldaten auf dem Schlachtfeld fallen. Sobald euch storytechnisch das Letzte Gefecht zur Verfügung steht, muss ein Soldat während einer Mission vom Feind erschossen werden. Entweder, während ihr selbst am Zug seid und in das Abwehrfeuer der Imperialen geratet oder aber in der Feindphase, wenn ein feindlicher Soldat einen eurer Föderationstruppler aufs Korn nimmt.

Die Möglichkeit, heldenhaft zu fallen oder aber einen finalen Angriff auf den Gegner zu starten wird zufällig ausgelöst und kann von euch nicht weiter beeinflusst werden. Solltet ihr jedoch versuchen, alle Medaillen in Valkyria Chronicles 4 freizuschalten, sollte sich dieses Problem ganz von alleine klären. Spätestens bei eurer Jagd nach den Elite-Gegnern im Spiel wird das Letzte Gefecht rein rechnerisch oft genug ausgelöst, damit ihr diesen Erfolg, beziehungsweise diese Trophäe euer nennen könnt.

Wahrer Kämpfer

Alle deine Klassen wurden auf Maximalstufe gebracht

Dies ist erst möglich, nachdem ihr die Kampagne des Spiels durchgespielt habt. Kehrt nach dem Sieg in der finalen Schlacht in euer Hauptquartier zurück und sucht dort abermals das Trainingsgelände auf. Die Maximalstufe entspricht dem Vorbildstatus eurer Soldaten und erfordert Level 30. Um diese Trophäe / diesen Erfolg freizuschalten müssen alle Truppen entsprechende Stufe erreichen. Die nötigen EP bekommt ihr nur zusammen, wenn ihr einige Scharmützel mehrfach durchspielt. Die meisten Erfahrungspunkte erhaltet ihr durch Abschluss der optionalen Herausforderung-Scharmützel.

Kriegsheld

Alle Auszeichnungen erhalten.

Auszeichnungen erhaltet ihr in Valkyria Chronicles 4 in Form von Medaillen. Diese bekommt ihr automatisch durch Freischalten der oben aufgeführten Erfolge/Trophäen. Am Schwersten sind hier die Auszeichnungen für den Erhalt aller Truppenmitglieder, den Abschluss aller Missionen mit einem A-Ranking, das Freischalten von allen Infanteriewaffen und Panzerteilen und „Mut eines Märtyrers“. Folgt der Beschreibung unseres Walkthroughs und dieses Leitfadens und ihr werdet ganz schnell ein Kriegsheld.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel