News - Valve Software : Writer von Half-Life 2 zurück: Was kommt als Nächstes?

  • PC
  • PS3
  • X360
  • Mob
Von Kommentieren

Valve Software möchte seine Bemühungen im Software-Bereich nach vielen Jahren Abstinenz wieder forcieren und hat zuletzt das Dota-Sammelkartenspiel Artifact veröffentlicht. Nun kehrt auch ein ehemaliger Writer zum Entwickler zurück, der einst an Half-Life 2 werkelte.

Valve Software will in den kommenden Jahren wieder mehr Spiele veröffentlichen und hat dafür nun wieder prominente Unterstützung an Bord. Wie Gabe Newell bestätigte, gehört nun auch Eric Wolpaw wieder dem Team an. Dieser war einst bereits als Co-Writer am erfolgreichen Shooter Half-Life 2 sowie an Portal tätig.

Wolpaw hatte Valve Software im Februar 2017 zusammen mit anderen Schreiberlingen verlassen, darunter unter anderem auch Marc Laidlaw und Jay Pinkerton. Pinkerton war zuvor bereits im Juli vergangenen Jahres zu Valve zurückgekehrt - und nun folgt ihm auch Wolpaw. Nachdem Wolpaw bereits in den Credits von Artifact angeführt wurde, dürfte dieser gar schon im vierten Quartal 2018 wieder für Valve tätig gewesen sein.

Woran Wolpaw und Pinkerton nun bei Valve Software arbeiten, ist nicht bekannt und sicherlich bis auf Weiteres Teil von Spekulationen. Fans von Half-Life machen sich sicherlich Hoffnungen auf ein Comeback der Shooter-Reihe, doch dieses könnte womöglich anders aussehen, als erhofft. Bereit seit einiger Zeit gibt es nämlich Gerüchte um ein Half-Life VR. Ob die beiden Writer in Zusammenhang mit diesem noch nicht bestätigten Spiel zurückgekehrt sind, bleibt abzuwarten.

Der ehemalige Lead Writer der Half-Life-Reihe, Marc Laidlaw, hatte bereits 2017 die Vision seines Skripts von Half-Life 2: Episode Three veröffentlicht und mit diesem Schritt die Hoffnungen auf eine Fortsetzung des einst so namhaften Shooters mehr oder weniger begraben. Wir halten euch über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden.

Valve - HTC Re Vive Reveal Trailer
In diesem Trailer stellt HTC das in Zusammenarbeit mit Valve entstehende Re Vive VR-Headset erstmals vor.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel