News - World of WarCraft : Bericht: Zahl der Abonnenten geleakt?

  • PC
Von Kommentieren

Blizzards MMORPG World of WarCraft ist schon sehr lange am Markt, zu den aktuellen Spielerzahlen äußert sich der Entwickler aber seit geraumer Zeit nicht mehr. Ein Leak könnte diese nun aber verraten haben.

Die Zahl der Abonnenten von World of WarCraft wurde durch Blizzard Entertainment zuletzt weitestgehend unter Verschluss gehalten. Stattdessen äußerte sich das Unternehmen schon länger nur noch zu den erzielten Umsatzzahlen. Ein Leak könnte Blizzard diesbezüglich nun aber einen Strich durch die Rechnung machen.

Das populäre Add-on Weak Auras lässt nun via Twitter verlauten, dass entsprechende Infos über Blizzards neue API abrufbar waren. So waren dort Daten zur Zahl der Abonnenten sowie zu den Enddaten der Abos zu sehen. Inwieweit diese Daten aber auch tatsächlich stimmen, ist unklar, so dass ihr die nachfolgenden Infos als Gerücht einstufen solltet; offiziell bestätigt wurden diese natürlich nicht.

Sollten sich die Infos als akkurat herausstellen, dann verzeichnete das Spiel zum Start des neuen Add-ons World of WarCraft: Battle for Azeroth rund 3,2 Millionen Abonnenten. Seither gingen die Spielerzahlen aber wieder zurück und sollen nun bei 1,7 Millionen liegen.

Was die Verkaufszahlen betrifft, so war das im August gestartete Battle for Azeroth mit über 3,4 Millionen Verkäufen am Release-Tag das bislang erfolgreichste Erweiterungspaket; insoweit passen die Abozahlen nicht unbedingt ganz dazu. Zuvor war das 2014 veröffentlichte Warlords of Draenor noch das erfolgreichste Add-on mit 3,3 Millionen Verkäufen zum Release. Damals verzeichnete WoW aber noch rund 10 Millionen Abonnenten in der Spitze.

World of WarCraft - BlizzCon 2018 Virtual Ticket Preview Trailer
Käufer eines virtuellen Tickets zur BlizzCon 2018 werden die BlizzCon-Demo von World of WarCraft Classic von Zuhause aus zocken können.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel