News - Microsoft : Xbox Live für weitere Plattformen bestätigt!

  • One
  • X360
Von Kommentieren

Die Katze ist aus dem Sack: Xbox Live wird nicht länger Xbox-exklusiv sein. Microsoft hat den Dienst für weitere Plattformen bestätigt.

Nein, damit ist (noch) nicht die Switch gemeint, die sehr hartnäckigen Gerüchten zufolge ebenfalls Xbox-Live-Features erhalten soll. Microsoft ermöglicht es nun Entwicklern von Mobile-Games durch neue Software Development Kits. Das bedeutet, sollten sich Entwickler für Smartphone-Spiele dazu entschließen, mit Xbox Live zu entwickeln, können sie auf eine Reihe von Features wie Achievements, Gamerscore, Clubs, Freundeslisten, Familieneinstellungen und ähnlichem zurückgreifen. Damit möchte Microsoft die Schwellen zwischen den Plattformen einreißen und auf lange Sicht möglicherweise als Videospieldienst ohne eigene Hardware in Erscheinung treten - als Netflix für Videospiele.

Zu Plänen, ob und wann der Dienst auch für die Switch oder sogar für die PlayStation erscheint, hat sich Microsoft nicht geäußert. Das Ziel des Unternehmens ist es laut eigenen Angaben, Spieler zu vereinen, unabhängig davon, für welche Plattform sie sich entscheiden. Microsoft versucht, unterschiedliche Entwickler-Tools miteinerander zu verbinden, um ein einzelnes, benutzerfreundliches Ende-zu-Ende-Ökosystem zu schaffen.

Mal sehen, welche Spiele für Android und iOS zuerst mit Xbox Live arbeiten werden.

Xbox Live - March 2019 Games with Gold Trailer
Auch Microsoft hat heute bekannt gegeben, auf welche kostenlosen Spiele ihr euch im März bei Xbox Live Games with Gold freuen dürft.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel