News - Xbox One S All-Digital Edition : Konsole ohne Laufwerk ist jetzt offiziell

  • One
Von Kommentieren

Das offene Geheimnis um die Xbox One S All-Digital ist nun nicht länger ein Gerücht. Microsoft hat die Konsole ohne Laufwerk offiziell enthüllt.

Microsoft hat die längst bekannte Katze um die Xbox One S All-Digital aus dem Sack gelassen. Die günstige Konsole ohne optisches Laufwerk vor allem für all jene schmackhaft sein, die keinen Wert mehr auf physische Spielekopien im Regal legen. Entgegen früherer Vermutungen müsst ihr bis zu einer offiziellen Enthüllung also nicht mehr bis zur E3 in zwei Monaten warten.

Stattdessen erscheint die Xbox One S All-Digital schon ab dem kommenden Monat, am 7. Mai 2019. Die neue Version der Heimkonsole ist der bisherigen Xbox One S im Übrigen sehr ähnlich und mit einer 1-TB-Festplatte ausgestattet. Drei Spiele werden vorinstalliert sein: Sea of Thieves, Forza Horizon 3 und Minecraft. Im Handel soll die Plattform zum Start für 229,99 Euro erhältlich sein. Preislich wäre die disklose Konsole damit gar nicht mal spürbar billiger als die reguläre Xbox One S, wie das eigentlich erwartet worden war. Derzeit ist eine herkömmliche Xbox One S im Bundle mit Spiel oft schon für 199 Euro zu haben, wenngleich die unverbindliche Preisempfehlung für die altbekannte Plattform bei 279,99 Euro liegt.

Zumindest in Amerika versucht man das mit einem Paket inklusive drei Monaten Zugriff auf den Game Pass mit über 100 Spielen schmackhaft zu machen. Ist die Xbox One S All-Digital für euch interessant?

Xbox One S All-Digital Edition - Announcement Trailer
Wie erwartet hat Microsoft gestern Abend mit der Xbox One S All-Digital Edition ein neue Konsole ohne Laufwerk vorgestellt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel