News - Xbox One : Zwei Metal-Gear-Klassiker nun kompatibel

  • PS2
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Fans der Abwärtskompatibilität der Xbox One dürfen sich wieder über Nachschub freuen - namhaften noch dazu. Gleich zwei frühere Teile der Metal-Gear-Reihe lassen sich nun auf der aktuellen Microsoft-Heimkonsole zocken.

Der letzte Teil der Reihe aus dem Hause Konami war Metal Gear Solid V: The Phantom Pain, doch vor allen Dingen auch die früheren Titel des Stealth-Franchise haben sich einen Namen gemacht. Daher ist es nun umso erfreulicher, dass ihr diese teilweise nun auch auf der aktuellen Konsole Xbox One noch einmal genießen könnt.

Via Twitter hat Microsoft in Person von Larry "Major Nelson" Hryb nun nämlich die nächsten beiden Spiele angekündigt, die das üppige Line-up der abwärtskompatiblen Titel auf der Xbox One erweitert. Dabei handelt es sich um Metal Gear Solid 2: Sony of Liberty HD sowie Metal Gear Solid 3: Snake Eater HD. Beide HD-Remakes erschienen 2012 ursprünglich als Teil der Metal Gear Solid HD Collection für die Xbox 360 und lassen sich nun auf der Xbox One genießen.

Gleichzeitig handelt es sich damit nun schon um die zweite HD-Collection von Konami, die der Abwärtskompatibilität auf der Xbox One hinzugefügt wurde. Im Juli erschien bereits die Silent Hill HD Collection über das Programm für die Xbox One.

Wer noch die Disc der Metal-Gear-Spiele zuhause hat, kann diese in die Xbox One einlegen und nun loslegen; im Übrigen kann die digitale Version auch via Xbox Store gekauft werden.

Metal Gear Solid HD Collection - Launch Trailer
Pünktlich zur Veröffentlichung zeigt uns Konami noch einmal neues Material zur PlayStation-Vita-Version der HD-Collection.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel