News - Xbox Project Scarlett : Wird sie die letzte Konsole von Microsoft?

  • One
Von Kommentieren

Microsoft hat auf der E3 2019 die Xbox Project Scarlett erstmals etwas ausführlicher vorgestellt. Die Next-Gen-Plattform wird extrem leistungsfähig sein und bis zu 8K-Auflösungen ermöglichen. Ist sie daher am Ende auch die finale Konsole von Microsoft?

In Anbetracht des immer stärker werdenden Game-Streaming-Marktes, der das Zocken von aktuellen Top-Titeln über das Internet unabhängig des verwendeten Geräts ermöglicht, wurde die Frage schon häufiger gestellt, ob die nächste Konsolengeneration nicht vielleicht sogar die letzte in ihrer klassischen Form wird. Im Anschluss an die Vorstellung der Xbox Project Scarlett hat sich diesbezüglich nun Xbox-Chef Phil Spencer geäußert.

In diesem Kontext führte Spencer zunächst aus, unter welchen Voraussetzungen Microsoft stets neue Konsolen auf den Markt gebracht hat. Der technische Fortschritt musste hierfür gegenüber der vorherigen Generation immer ausreichend stark sein. Die Xbox One sei fünf Mal so leistungsfähig gewesen wie die Xbox 360, die Xbox One X ermöglichte dann auch 4K-Gaming. Mit Project Scarlett erreiche man nun das ausgeglichenste Verhältnis zwischen CPU und GPU überhaupt in irgendeiner Konsole, so Spencer.

Die Frage sei daher: Welcher Fortschritt ist gewichtig genug, um anschließend einen Nachfolger zu Project Scarlett zu veröffentlichen? Fakt ist laut Spencer nämlich: "Wir planen keineswegs, dass die Scarlett unsere letzte Konsole ist."

Es sei aber eben auch unklar, wann und wie es mit der nächsten Xbox danach weiter gehen wird, denn schließlich sei die technische Entwicklung bislang noch nicht soweit abzusehen. Man wolle aber stets die Augen offen halten und eine entsprechende Neuentwicklung veranlassen, wenn es eine bahnbrechende neue Entwicklung gebe, die man in dieser Form bislang eben noch nicht mit einer Heimkonsole zuhause hatte.

Eine wichtige Rolle dabei wird sicherlich weiter das Game-Streaming spielen, zumal Microsoft selbst die Entwicklung von Project xCloud weiter vorantreibt. Gegenwärtig sieht Microsoft die Streaming-Technik selbst aber als Ergänzung zu einer Konsole als einen Ersatz dieser dar. Die Technik sei schlicht auch nicht weit genug, um 8K mit 120 fps über das Internet zu ermöglichen; eine stationäre Plattform, auf die man Titel auch herunterladen könne, habe demnach immer noch einen sehr großen Wert für die Spieler.

Xbox Project Scarlett - E3 2019 Reveal Trailer
Microsoft hat auf der E3 2019 nun erste Infos zur Next-Gen-Xbox mit dem aktuellen Namen Project Scarlett bekannt gegeben.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel