Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Zero Six: Behind Enemy Lines : Deutscher Taktik-Shooter auf Spuren von SOCOM und Rainbow Six

  • PC
Von  |  | Kommentieren

Wenn es um Taktik-Shooter geht, dann hat sich zuletzt Rainbow Six: Siege als der angesagteste Dauerbrenner entpuppt. Künftig könnte der Ubisoft-Titel aber ernsthafte Konkurrenz aus Deutschland erhalten.

Denn ein kleines Entwicklerstudio aus hiesigen Gefilden schickt sich gegenwärtig an, mit Zero Six: Behind Enemy Lines einen durchaus ansehnlichen Konkurrenten fertigzustellen und ins Rennen zu schicken. Der Titel erschien erst kürzlich auf der Bildfläche und konnte seither durchaus bei ersten Spielern verständlicherweise ein Interesse wecken.

Zero Six ist vornehmlich von der SOCOM-Spielereihe sowie dem immer noch in Entwicklung befindlichen H-Hour inspiriert und mutet auch deshalb etwas wie die beiden genannten Franchises an. Diese Inspiration räumt das Studio bei Twitter selbst ein, betont jedoch, dass man zwar die Kameraperspektive der SOCOM-Spiele verwenden wolle, den eigenen Titel aber mit einer deutlich moderneren Spielmechanik was die Kämpfe betrifft ausstatten wolle. Insgesamt wird taktisches Vorgehen aber eine entscheidende Rolle spielen.

  • Zero Six: Behind Enemy Lines - Artworks - Bild 1
  • Zero Six: Behind Enemy Lines - Artworks - Bild 2
  • Zero Six: Behind Enemy Lines - Artworks - Bild 3
  • Zero Six: Behind Enemy Lines - Artworks - Bild 4
  • Zero Six: Behind Enemy Lines - Artworks - Bild 5
  • Zero Six: Behind Enemy Lines - Artworks - Bild 6
  • Zero Six: Behind Enemy Lines - Artworks - Bild 7

Technisch setzt der Titel auf die Unreal Engine 4 von Epic Games; diese soll auch zerstörbe Umgebungen und ein dynamisches Tageszeit-System ermöglichen. Im Multiplayer-Bereich soll Zero Six mehrere verschiedene taktische und teamorientierte Spielmodi zu bieten haben, aber auch Singleplayer-Freunde sollen auf ihre Kosten kommen. Demnach wird es auch eine Kampagne um eine Spec-Ops-Einheit - basierend auf dem NAVY Seal Team Six - geben.

Der Release ist zunächst für PC eingeplant, später sollen Umsetzungen für PS4 und Xbox One nachfolgen; zu Next-Gen-Versionen können sich die Macher gegenwärtig noch nicht äußern. Einen Release-Termin hat Zero Six: Behind Enemy Lines noch nicht. Auf der offiziellen Webseite könnt ihr euch aber immerhin schon einmal für eine bevorstehende Alpha-Testphase registrieren.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel