News - Divinity: Original Sin 2 : Grafik auf der Xbox One wird deutlich aufgebohrt

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Während der Konsolen-Release von Divinity: Original Sin 2 Ende August über die Bühne gehen soll, dürfen Xbox-Gamer im Rahmen einer Game-Preview-Version schon jetzt in das RPG-Epos abtauchen. Diese Fassung bekommt eine spürbar bessere Optik sowie weitere neue Features spendiert.

Bandai Namco hat heute in einer Pressemeldung neue Features für die Game-Preview-Version von Divinity: Original Sin 2 auf der Xbox One angekündigt. Diese sollen am kommenden Donnerstag, den 19. Juli um 20:00 Uhr live gehen.

Vor allen Dingen sollen Grafik-Fans auf ihre Kosten kommen, denn nach der Installation des neuen Updates unterstützt das auf dem PC groß gewordene RPG-Epos auf der Microsoft-Heimkonsole Xbox One X auch 4K-Auflösung sowie HDR. Generell wurde die Leistung des Spiels verbessert und auch die Benutzeroberfläche spürbar optimiert. Einigen Bugs wurde der Garaus gemacht und es gibt dank des neuen Updates auch Erfolge und Heldenstatistiken.

Die für die Konsolen erscheinende Definitive Edition des Spiels umfasst zum Release am 31. August 2018 dann auch weitere neue Features wie ein Gruppen-Inventarsystem, ein neues Journalsystem, neue Tutorials, einen aktualisierten PvP-Bereich und einen neuen Schwierigkeitsgrad im Story-Modus. Das größte Update stellt das dritte Kapitel des Spiels dar, welches komplett neu geschrieben wurde, so dass sowohl alte als auch neue Spieler die Geschichte in frischer Form erleben können.

Wer die Konsolenfassung vorbestellt, der kann sich zum Release auch den exklusiven DLC namens "Herr Lora" sichern, in dem ihr auf den neuen Eichhörnchen-Begleiter Herr Lora trefft. Einen Trailer zum Zusatzinhalt könnt ihr euch anbei ansehen.

Divinity: Original Sin 2 - Sir Loras Pre-Order Trailer
Vorbesteller von Divinity: Original Sin 2 auf PS4 und Xbox One erhalten mit "Sir Loars" einen speziellen DLC.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel