Test - DSF Welt Fussball Manager : DSF Welt Fussball Manager

  • PC
Von Kommentieren

"DSF Welt Fussball Manager" ist ein internationaler Fussball-Management-Titel mit über 30.000 aktiven Spielern, in über 1000 Mannschaften, die in über 70 Ligen und 70 Ländern spielen. Dadurch ist es dem Hersteller Ubisoft bestens gelungen, das zunehmend internationale Flair der heimischen Mannschaften und die immer weiter reichenden Aktivitäten des Transfermarktes zu reflektieren. Zögert nicht, eure Taschen zu packen und euer Glück in fernen Ländern zu suchen, wenn euch der Sinn danach steht.

Laut Ubisoft wurde das Spiel darauf ausgelegt, den Fans von Fussball-Management-Spielen so viele Informationen wie möglich (z.B. Statistiken) zu bieten. Der "DSF Welt Fussball Manager" enthält Informationen über alle Ligen, Wettbewerbe, Vereine und Mannschaften in über 70 Ländern. Es gibt detaillierte Hinweise für jeden einzelnen Spieler und eine wöchentliche Analyse aller Vorgänge in der Welt des Fussballs. Dazu gehören unter anderem alle ausgetragenen Spiele und Ergebnisse, die Spielpläne der Pokal- und Ligawettbewerbe, Fair-Play-Wettbewerbe, Zuschauerzahlen und vieles mehr für alle Länder, Ligen und Mannschaften.

All diese Informationen stehen für jede Saison und jedes der über 70 Länder im Spiel zur Verfügung. Mit über 1000 Spielen in der Woche, die alle realistisch generierte Ergebnisse und Statistiken hervorbringen, kommt eine grosse Menge an Informationen zusammen. Es gibt ausserdem eine wöchentlich erscheinende Zeitung für jedes einzelne Land. Darin enthalten sind Schlagzeilen über Manager und Spieler, aktuelle Ergebnisse, Termine, Liga-Tabellen, das Spiel der Woche und die Torschützenkönige.

Zusätzlich dazu erhaltet ihr noch detaillierte Informationen über alle Vorgänge in der eigenen Mannschaft. Ein guter Manager möchte wissen, was mit jedem Spieler passiert und welche Leistungen die einzelnen Spieler und die gesamte Mannschaft an den Spieltagen zeigen. Der "DSF Welt Fussball Manager" versorgt euch in übersichtlicher und leicht verständlicher Form mit den nötigen Informationen und hilft euch dadurch, immer die richtigen Entscheidungen zu treffen.

All diese Informationen sind natürlich wertlos, wenn ihr sie in eurer Funktion als Manager nicht adäquat nutzen könnt. Um dies zu gewährleisten, bietet euch das Spiel unzählige Handlungsmöglichkeiten, mit denen ihr die Situation eures Vereins (z. B. Finanzen, Stadion), die Stärke der Mannschaft (z. B. Training, Transfers) und eure Leistung an den Spieltagen (z. B. Taktik, Auswechslungen, Motivation, Stil) verbessern könnt.

Der "DSF Welt Fussball Manager" ist die erste Fortsetzung des international äusserst erfolgreichen "Football World Manager". Jeder einzelne Aspekt des ersten Spiels wurde gründlich geprüft, überarbeitet und verbessert.
Und hier sind die wichtigsten Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger:


Erhöhte Geschwindigkeit:
Die Geschwindigkeit der Spielinitialisierung und der Wochenberechnung wurde stark verbessert. Ihr habt jetzt ausserdem die Möglichkeit, eine beliebige grosse oder kleine Anzahl von Ländern in das Spiel einzubeziehen, um das Spiel auch auf langsamen Systemen in einer akzeptablen Geschwindigkeit ablaufen zu lassen. Auf schnellen Systemen bereitet selbst das Einbeziehen aller 70 Länder kein Geschwindigkeitsproblem.

Grafik:
Die Grafik und das Bildschirmlayout wurden aufwendig überarbeitet, genauso wie die Symbolleiste. Das Spiel erhielt so eine deutlich verbesserte Oberfläche. Ubisoft hat sich offensichtlich stark darum bemüht, euch alle Funktionen des Spiels auf einer einfachen und leicht zu bedienenden Oberfläche zu präsentieren. Sie bietet auch für Einsteiger keinerlei Probleme, da viele Optionen einfach von "Microsoft" bzw. "Windows" kopiert wurden.Die wichtigsten Merkmale dieser Oberfläche sind:

Über die Symbolleiste und das Menü können alle Bildschirme im Spiel schnell erreicht werden. Nur wenige Bildschirme sind weiter als zwei Klicks entfernt.
Das dem Windows Explorer nachempfundene Baumdiagramm lässt euch auf unkomplizierte Weise durch die grossen Datenmengen navigieren.
Die Browser-ähnliche Verlauf-Schaltflächen gestatten es euch, mühelos zwischen den Menüs vor- und zurückzuspringen.
Um schnell zu ausführlichen Informationen über einen Spieler zu gelangen, wurden Hyperlinks eingebaut.
Alle Aktionen und Optionen auf den Bildschirm werden übersichtlich präsentiert und sind mit kurzen Funktionsbeschreibungen versehen.
Auswahl und Anzahl der Länder:
20 zusätzliche Länder, darunter China und Japan, wurden hinzugefügt. Es stehen euch gesamthaft 70 Länder zur Verfügung. Ausserdem gibt es eine neue Kartenauswahl.

Neue Charaktere und erweitertes Feedback:
In dieser Version erscheinen jetzt mehr als 15 Charaktere, die euch Informationen und Feedback über Verein, Mannschaft, Spieler und eure eigene Leistung geben. Der Physiotherapeut, der Jugendtrainer, der Assistenz-Manager, der Spielbeobachter und der Arzt bilden nur einige der enorm vielen Informationsquellen im Spiel.

Beobachter:
Es ist nun erforderlich, Beobachter einzusetzen, um volle Information über die Spieler im Spiel zu erlangen. Dieses Feature macht das Spiel noch realistischer und war im Konkurrenzkampf mit Spielen wie "Anstoss 3" oder "Ran-Trainer 3", in denen eine solche Funktion ja bereits besteht, wohl auch unumgänglich.

Teamauswahl:
Es gibt ein vollkommen neues Teamauswahlmenü, bei dem ihr nicht mehr scrollen müsst, um die ersten elf eurer Mannschaft sehen zu können.

Spielertransfers:
Dieser Bestandteil des Spiels wurde vollständig überarbeitet. Verbesserte Logik, mehr Optionen, Beobachter und die verschiedenen Parteien bei Spielerverkäufen machen das Spiel noch anspruchsvoller und realistischer.

Action auf dem Spielfeld:
Zahlreiche neue Animationen, ein neues Layout und mehr Feedback über die Leistung von einzelnen Spielern, während und nach dem Spiel tragen dazu bei, diesen innovativen Bestandteil des Spiels noch anspruchsvoller zu machen.
Leider wurde mehr auf funktionale als auf die optische Umsetzung wert gelegt. Das Spielgeschehen kann nämlich nur mit Hilfe eines kleinen Fensters verfolgt werden. Der Rest des Bildschirms ist mit Funktionen und Statistiken geradezu überladen. Allerdings sind die gezeigten Animationen, wenn auch klein, trotzdem putzig und wirken nicht allzu unnatürlich.

Training:
Das Training wurde vollständig neu gestaltet und gibt euch jetzt weitaus mehr Kontrolle über das tägliche Training der Mannschaft und der Spieler. Der Trainingsmöglichkeiten weisen kaum Unterschiede, zur Konkurrenz auf. Passen, Dribbling, Kopfball, Tempo und Schuss dürfen auf keinem guten Trainingsplan fehlen!


Taktik:
Sie wurde ebenfalls vollständig überarbeitet und erlaubt euch bei wichtigen Entscheidungen mehr Flexibilität und der Einsatz von zusätzlichen Optionen.

Zeitung:
Die Zeitung enthält jetzt noch mehr Nachrichten über den Transfermarkt, darunter den Top-Transfer der Woche.

Daten-Editor:
Im "DSF Weltfussball Manager" können die Namen der Mannschafen, Spieler und Gegner über einen neuen benutzerfreundlichen Daten-Editor verwaltet und verändert werden.

Soweit die wichtigsten Veränderungen gegenüber dem "Football World Manager".
Jetzt ist es an euch, Spielerbeobachter auszusenden, über Gehälter zu verhandeln, Transfers zu durchkreuzen, Spieler zu motivieren oder vielleicht sogar den Trainer zu entlassen. Als echter Manager entscheidet ihr natürlich auch über den Neubau des Stadions, die Nachwuchsförderung und die Steigerung der Zuschauerzahlen. Es liegt nun bei euch, herauszufinden wie gut ihr wirklich als "Welt Fussball"-Manager seit.

Fazit

Gameswelt Redaktion - Portraitvon Gameswelt Redaktion
Insgesamt betrachtet bietet der "DSF Welt Fussball Manager" zwar nichts richtig Neues, er ist aber vor allem wegen der enormen Fülle an Möglichkeiten ein recht gelungener Vertreter seines Genres.

Wertung

  • PC
    75
    %

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel