News - LG : Neue UltraWide-Monitore mit bis zu 38 Zoll angekündigt

    Von Kommentieren

    Nano IPS, HDR und bis zu 38 Zoll: LG hat eine ganze Reiher neuer UltraWide-Monitore vorgestellt.

    Mit dem 38 Zoll Curved UltraWide Monitor 38WK95C bringt LG die nächste Generation professioneller 21:9 Monitore für alle, die viel Arbeitsfläche und eine akkurate Farbwiedergabe benötigen. Das Nano IPS Panel mit 10 Bit Farbtiefe deckt den sRGB-Farbraum zu 99 Prozent ab und unterstützt HDR. Die durch Nano IPS Technologie optimierte LED Hintergrundbeleuchtung des Monitors zeichnet sich durch ein wärmeres Weiß und feiner definierte Einzelfarben aus. Das Display überzeugt so durch kräftigere Rottöne und deckt einen größeren Farbraum ab.

    Mit einer Auflösung von 3.840 x 1.600 Bildpunkten ist der Bildschirm ein Ersatz für Multi-Monitor-Setups. Er bietet so viel Arbeitsfläche wie zwei 24-Zoll-Displays – ohne störende Rahmen oder Farbabweichungen und mit gleichmäßiger Helligkeit von der Bildmitte bis zum Displayrand.

    Wie bei allen UltraWide Modellen von LG wurde auch beim 38WK95C großer Wert auf eine durchdachte Ausstattung und ergonomische Standards gelegt. Neben zwei HDMI-Anschlüssen (mit HDCP 2.2) verfügt der Monitor über DisplayPort sowie einen USB-Type-C-Anschluss, der nicht nur Bildwiedergabe erlaubt, sondern auch verbundene Notebooks auflädt. Per Dual Link up können auch zwei verschiedene Bildquellen gleichzeitig mit derselben Maus-Tastatur-Kombination genutzt werden, zum Beispiel ein Mac und ein PC. Seine USB-3.0-Anschlüsse erlauben dank Quick Charge sogar das schnelle Aufladen von Mobilgeräten.

    Per Screen Split Modi kann der Bildschirm in bis zu vier Teilbereiche unterteilt oder ein Picture-in-Picture-Bereich eingeblendet werden. Neben der Flicker Safe Backlight Technologie für augenschonendes, flimmerfreies Sehen bietet der Monitor eine Reihe von Funktionen, die auch Gamer-Herzen höher schlagen lassen. Er unterstützt AMD FreeSync sowie die beliebten Gaming-Features von LG für eine flüssige Bewegungsdarstellung und niedrige Latenzen: Dynamic Action Sync, 1ms Motion Blur Reduction und den Black Stabilizer.

    Marktstart der WK-Reihe ist Mai 2018. Die WK-Modelle mit 29 Zoll Bilddiagonale sind ab 249,00 Euro verfügbar. Die Modelle mit 34 Zoll gibt es ab 399,00 Euro. Das neue UltraWide Flaggschiff 38WK95C hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.499,00 Euro.

    Gameswelt News - Sendung vom 14.05.2018
    Gameswelt News vom 14.05.18: Sony auf der E3, FIFA 19, NES Classic Mini und Splatoon 2.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel