News - Ripcord nicht am Ende : Ripcords Präsident dementiert Schliessungsgerüchte ...

    Von Kommentieren
    Nachdem kürzlich Gerüchte einer möglichen Schliessung des Entwicklerstudios Ripcord auftauchten, bezog deren Präsident Lou Viveros nun Stellung. Demnach sei es zwar zu einigen Entlassungen im Bereich Testing und Produktion gekommen, die Entwicklerteams wären jedoch unbehelligt geblieben und weiterhin voll am arbeiten.

    Die Gerüchte kamen im Zusammenhang mit dem Verkauf des Publishers Southpeak Interactive auf. Ripcord ist bereits in Verhandlung mit neuen Partnern für die Veröffentlichung kommender Xbox-Spiele und will im Januar weitere Details bekannt geben. Zur Zeit arbeitet Ripcord an drei PC-Titeln, 'Legend of the Blade Masters', 'Gorkamorka' und 'Shrapnel: Urban Warfare 2025'.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel