News - South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe : Rollenspiel erscheint nicht auf allen Konsolen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Erscheint South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe auch für die Nintendo Switch? Ein Twitter-Eintrag deutete eine Umsetzung des Rollenspiels für die Hybrid-Konsole an. Allerdings folgte nun ein Dementi vom Entwickler, während sich Publisher Ubisoft nicht dazu geäußert hat.

Vor einigen Tagen weckte ein Post auf dem offiziellen South-Park-Twitter-Account die Hoffnungen auf eine Umsetzung von South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe für Nintendo Switch. Zu sehen war ein Gif-Bild vom im Schnee steckenden Cartman. Der Text des Tweets besagt „Nin-ten-do. I´m coming, Nin-ten-do #blizzard2017“. Allerdings scheint der Twitter-Post keinen Bezug zu einer Version des Rollenspiels für Nintendo Switch zu haben. Wie ein Repräsentant der South Park Studios über Comedy Central auf Nachfrage nun verkündete, wird das neue South-Park-Spiel nicht für die neue Nintendo-Konsole erscheinen. Publisher Ubisoft hat sich zu der Thematik nicht geäußert.

Ursprünglich angekündigt wurde South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe als Nachfolger des 2014 erschienenen South Park: Der Stab der Wahrheit, während der Ubisoft-Pressekonferenz im Zuge der E3 2015. Das Rollenspiel wurde bereits mehrfach verschoben. Nachdem es ursprünglich im Dezember 2016 in den Handel kommen sollte, verlegte Ubisoft die Veröffentlichung in den März 2017. Anfang Februar wurde South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe abermals verschoben.

Wann das Rollenspiel zur Zeichentrickserie erscheint, ist aktuell nicht bekannt. Als Zeitraum gilt Ubisofts am 1. April startende und am 31. März 2018 endende Geschäftsjahr 2018. Die Veröffentlichung ist für PlayStation 4, Xbox One und den PC vorgesehen.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe - Der Coon Verschwörungs-Trailer
Der neueste Trailer zum neuen South-Park-Titel zeigt euch am Ende auch die neuen UbiCollectibles-Sammelfiguren.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel