News - StarCraft 2 : Kerrigan bekommt eine neue Stimme

  • PC
Von Kommentieren

Nostalgiker unter euch, die auch schon lange auf den Release des Sequels zu StarCraft warten, werden bei dieser Newsmeldung womöglich etwas traurig sein. Kerrigan, die Königin der Klingen auf Seiten der Zerg, wird zwar auch in StarCraft 2 mit von der Partie sein und ein Comeback feiern, allerdings wird der weibliche Charakter über eine neue Stimme verfügen. Wie nun nämlich bekannt wurde, wird Glynnis Talken Campbell der Zerg-Protagonistin nicht mehr ihre Stimme leihen (dürfen), auch wenn sie im zu StarCraft 2 veröffentlichten Kerrigan Reveal Trailer noch mit dabei war.

Blizzard verstand die Mitwirkung von Campbell im Trailer wohl als Bewerbung für eine weitere Anstellung, allerdings entschied man sich in Entwicklerkreisen jedoch dafür, in Bezug auf Kerrigan stimmlich in eine andere Richtung zu gehen. Das trifft im Übrigen wohl auch auf Jim Raynor zu; Robert Clotworthy, der Raynor noch im ursprünglichen StarCraft gesprochen hatte, wird im Sequel ebenfalls nicht mehr zum Einsatz kommen. Bleibt abzuwarten, wie Blizzard bei der deutschen Synchronisation verfährt.

StarCraft 2 - Enthüllung der Zerg
Blizzard stellt die Zergs vor. Und sie kommen wieder in schieren Massen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel