Komplettlösung - Borderlands 3 : Komplettlösung: Guide für alle Missionen, Collectibles & Crew-Herausforderungen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Mit unserer Borderlands 3 Komplettlösung findet ihr in jeder Hauptmission und Nebenmission alle roten Kisten, Typhon-Logs, Eridianischen Schriften und Crew-Herausforderungen. Hier findet ihr außerdem alle Shift Codes.

Borderlands 3 Komplettlösung: Hauptmissionen: Kinder der Kammer

Der Anfang von „Borderlands 3“ ist so einfach, wie in fast jedem anderen Shooter auch. Seht die erste Mission also weniger als Herausforderung, als viel mehr wie eine gute Möglichkeit, die Steuerung besser kennen zu lernen. Im Laufe der ersten Aufgabe werdet ihr die wichtigsten Funktionen im Spiel kennenlernen und habt jede Menge Zeit, euch an die Unterschiede zu den Vorgängern der Reihe zu gewöhnen.

Schnappt euch von Claptrap euer Echo-Gerät und meldet dieses bei der Schnellwechsel-Station an. Folgt dem kleinen Roboter dann und öffnet für ihn das Tor, indem ihr den markierten Hebel betätigt. Der Grad der Herausforderung bleibt ähnlich anspruchsvoll. Folgt Claptrap einfach so lange, bis ihr eure erste Waffe erhalten habt und sich das nervige Bündel aus Kabeln und Schrott mit den hiesigen Banditen angelegt hat.

Anschließend müsst ihr nichts anderes tun als euch den Weg durch die ersten Level-1-KDKs zu bahnen und so viele Kopfschüsse für kritische Treffer zu landen, wie nur möglich. Folgt Claptrap bis in das große Gebiet und interagiert dort mit der Schatzkiste auf den Containern, um euer erstes Schild entgegenzunehmen. Die Kämpfe sind bis zu diesem Zeitpunkt nicht sonderlich intensiv, solltet ihr dennoch Probleme haben, nutzt die Deckungen und zieht euch gerne auch mal ein paar Meter zurück.

Finde Shiv

Habt ihr euer erstes Schild aufgesammelt, wird sich nach einem kurzen Moment die Tür zum Gebäude öffnen und ihr könnt euch dem Banditenanführer Shiv entgegenstellen. Dieser stellt keine große Bedrohung dar, bei Problemen empfehlen sich trotzdem ein/zwei Hinweise. Haltet Abstand, da Shiv eine Bereichsattacke beherrscht, die nicht unerheblichen Schaden anrichtet. Passt auf seine geworfenen Messer auf und nutzt die Tonne vor Ort, sowie den Transformator, um Shiv Schaden über Zeit zuzufügen.

Habt ihr den Banditenboss erledigt, sucht die neue Markierung auf und lasst Claptrap frei und helft ihm wieder auf die Beine. Anschließend wird Lilith auftauchen und die Mission zu einem Ende bringen. Sprecht mit ihr und „Kinder der Kammer“ wird beendet und geht nahtlos in „Von Grund auf“ über.

In unserer Komplettlösung findet ihr alle Collectables, ausschlachtbare Claptrap-Einheiten, Jagdtrophäen für Sir Hammerlock, Catch-A-Ride-Fahrzeuge und vieles mehr.  Da euer Charakter ab jetzt einen Skill ausrüsten kann, wollt ihr vielleicht auch einmal bei unseren Empfehlungen und Tipps für Klassen nachschauen.

Von Grund auf

Dies ist die direkte Folgemission zu „Kinder der Kammer“ und damit die zweite Hauptmission in „Borderlands 3“. Habt ihr mit Lilith gesprochen, folgt dieser zurück in das Versteck von Shiv und wartet die Ereignisse ab. Ihr verlasst diesen Teil von Pandora und reist via Kartenwechsel nach „Die Einöde“, wo die Mission in den nächsten Part übergeht. Ab jetzt gilt es, die Sonnenklopper und ihren Anführer Vaughn zu finden. Letzteren kennen einige vielleicht noch aus „Tales from the Borderlands“.

Tipp: Momentan gibt es zwar noch nicht viel zu holen, generell solltet ihr jedoch immer darauf achten, nach Truhen, Spinden und anderen Behältnissen Ausschau zu halten. Diese enthalten nicht nur Munition und Heilung, sondern manchmal auch, je nach Glück, richtig gute Waffen, Schilde und Mods für Granaten. Fester Loot und optionale Sammelobjekte in „Borderlands 3“ wurden natürlich in diesem Walkthrough und in einer separaten Liste zusammengetragen. Seht sie euch bei Gelegenheit doch einmal an, falls ihr Hilfe benötigt.

Finde den Sonnenklopper-Chef

Bevor ihr euch auf den Weg macht und Vaughn sucht, haltet im Norden der neuen Basis nach der ersten Nebenmission Ausschau, „Starke Verbindungen“. Nehmt die optionale Aufgabe bei dem defekten Automaten an und sucht anschließend nach einer Wirbelsäule für Marcus. Diese Aufgabe lässt sich super mit der Hauptmission verbinden, da die optionale Möglichkeit, eine menschliche Wirbelsäule zu bergen, im gleichen Gebiet umgesetzt werden kann wie die Sonnenklopper wohnen.

Folgt nun der Markierung nach Norden, wo ihr den Eingang zum Lager den Sonnenklopper finden könnt. Wie erwartet stellen sich euch hier viele Banditen in den Weg, wirklich starke Gegner sucht ihr jedoch noch immer vergebens. Nutzt die Deckungen aus Schrott und Containern und verwendet regelmäßig eure Skills, dann sollten die Fanatiker schon bald die Blumen von unten beim Wachsen zusehen.  Passt einfach nur auf, dass euch die Banditen nicht in die Zange nehmen können und seid euch notfalls nicht zu schade, ein paar Meter zurückzufallen.

Um Vaughn zu erreichen, müsst ihr alle Banditen/Fanatiker vor Ort erledigen. Das bedeutet, dass ihr auch die Konstruktion aus Containern und Stufen erklimmen müsst. Hier empfiehlt sich natürlich eine Nahkampfwaffe, wie zum Beispiel die gewöhnliche Schrotflinte. Bahnt euch euren Weg nach oben und erledigt jeden, der sich euch in den Weg stellt. Noch immer sollten da keine Typen bei sein, die euch wirklich gefährlich werden können.

Habt ihr alle Feinde vor Ort erledigt, könnt ihr der Markierung zu Vaughn folgen und diesen befreien. Schießt dafür auf die Kette, an welcher er festhängt. Folgt dem ehemaligen Banditenanführer dann zurück ins Lager der Crimson Raider und gebt, falls bereits umgesetzt, die Nebenmission „Starke Verbindungen“ auf dem Rückweg ab. Habt ihr Lilith erreicht, endet dieser Auftrag und „Kultstatus“ beginnt.

Folgt nun der Markierung nach Norden, wo ihr den Eingang zum Lager den Sonnenklopper finden könnt. Wie erwartet stellen sich euch hier viele Banditen in den Weg, wirklich starke Gegner sucht ihr jedoch noch immer vergebens. Nutzt die Deckungen aus Schrott und Containern und verwendet regelmäßig eure Skills, dann sollten die Fanatiker schon bald die Blumen von unten beim Wachsen zusehen.  Passt einfach nur auf, dass euch die Banditen nicht in die Zange nehmen können und seid euch notfalls nicht zu schade, ein paar Meter zurückzufallen.

Kultstatus

Dies ist die dritte Hauptmission in „Borderlands 3“ und die direkte Folgemission zu „Von Grund auf“. Habt ihr Vaughn befreit und zu den Crimson Raidern gebracht, erfahrt ihr, dass die Karte schon längst auf dem Weg zur Rundfunkstation ist. Diese befindet sich weit im Norden, also werdet ihr wohl oder übel ein Gefährt brauchen. Außerdem könnt ihr ab jetzt weitere Nebenmissionen annehmen. Sucht Claptrap im Norden auf, um ihm eure Hilfe anzubieten.

Sowohl für die Haupt-, als auch für die Nebenmission benötigt ich rein Fahrzeug, sucht nun also etwas weiter östlich Ellie in ihrer Garage auf. Diese wird euch damit beauftragen, einen Wagen der hiesigen Banditen, einen sogenannten Outrunner, zu stehlen. Folgt dafür einfach dem Pfad nach Osten, über den Schrottplatz. Natürlich stellen sich euch dabei so einige Banditen in den Weg, wirklich starke Gegner sollten jedoch nicht dabei sein.

Tipp: An dem Ort, an welchem ihr Ellie das erste Mal getroffen habt, könnt ihr das Echo-Log „Näher dran“ aufnehmen. Sucht bei dem rosafarbenen Wohnwagen danach.

Stiehl die ein Fahrzeug

Habt ihr die Rennstrecke bei der neuen Markierung erreicht, könnt ihr natürlich einfach das Fahrzeug stehlen, das mittig geparkt wurde. Steigt dafür einfach ein und rauscht a. Um diese optionale Aufgabe zu erfüllen, sollt ihr jedoch ein bereits besetztes Fahrzeug klauen. Lauft dafür einfach auf die Karre eurer Wahl zu und drückt die angezeigte Taste, um das Gefährt selbst zu bemannen und den Banditen in den Staub zu werfen.

Außerdem befindet sich in dem Gebiet eine tote Claptrap-Einheit, die erste, die ihr in „Borderlands 3“ finden könnt und die zur entsprechenden Crew-Herausforderung gehört. Sucht, sofern daran Interesse besteht, außerdem die Hütte in der Nähe auf, wo ihr das Echo-Log von Blutkübel findet. Habt ihr alles erledigt, fahrt zur nächstgelegenen Catch-A-Ride-Station und lasst den Outrunner einscannen, damit ihr diesen fortan beständig neu rufen könnt.

Anschließend könnt ihr neue Nebenmissionen annehmen, wovon euch zwei in die gleiche Ecke führen wie diese Hauptaufgabe. Zum einen wäre da die Mission „Under Taker“, die ihr nördlich der Rampe annehmt und an welcher ihr im Verlauf der Nebenmission „Schlechter Empfang“ eh vorbeikommt und „Goldene Schenkel“, die euch ebenfalls zur Rundfunkstation führen, wo ihr für Vaughn einige Plakate stehlen müsst. Und bei Ellie erhaltet ihr zudem „Scheiße für Dumptruck“.

Die heilige Rundfunkstation

Sobald ihr bereit seid, fahrt ganz nach Norden und wechselt dort via Kartenübergang nach „Klippe des Aufstiegs“. Auch hier gibt es wieder Typhon-Logs zu finden, einen Sendeturm der KDK, einen schweren Outrunner und noch vieles mehr. Schaut in unsere separate Komplettlösung zu „Borderlands 3“, um alle Orte aufgelistet zu bekommen. Euer Weg führt euch nun in den Nordosten der Region, wo ihr euch durch einige KDK-Anhänger ballern müsst.  Folgt dem sogenannten Opferpfad bis zu seinem Ende, wo ihr die gesuchte Station betreten könnt.

Hier werden sich euch wieder einmal eine Vielzahl an Fanatikern entgegenstellen. Achtet zudem auf die großen Boxe, die immer wieder den Weg säumen. Diese laden sich farbenfroh auf und verursachen beim Entladen Schaden, den ihr vielleicht lieber vermeiden wollt. Außerdem geben diese Lautsprecher bereits einen kleinen Hinweis auf den Bosskampf, der euch am Ende des schlauchigen Wegs erwartet. Stellt sicher, dass ihr vor Erreichen der Markierung neue Munition und Granaten eingekauft habt.

Kampf gegen Mouthpiece

Dieser Bossfight ist eigentlich recht simpel, wenn man jedoch nicht weiß, was um einen herum passiert, kann das Erlebnis etwas überwältigend sein und mitunter im Tod des Kammerjägers resultieren. Beachtet zu allererst die Linien auf dem Boden, welche euch anzeigen, dass die Lautsprecher geladen werden, die die gesamte Arena umgeben. Leuchten die Linien auf, erleidet jeder innerhalb dieser Lichtgrenze Schaden, sobald sich die Boxen entladen.

Bemerkt ihr also, dass die Lichter aufleuchten und die Musik sich zuspitzt, verlasst schnell diesen Teil des Raums. Das Gleiche gilt für die mittlere Fläche, auf welcher sich Mouthpiece aufhält. Auch dieser Bereich kann aufgeladen und damit zu Todesfalle werden. Haltet euch nicht zu lange in dem Bereich auf und verlasst ihn sofort, wenn die Kabel in eurer Nähe zu leuchten beginnen. Die Akolythen können mehr oder weniger ignoriert werden, sie dienen in erster Linie als leichte Beute, falls ihr mal down geht.

Zuletzt müsst ihr noch zwei Dinge beherzigen. Schießt auf den Kopf von Mouthpiece, wann auch immer er das Schild einmal senkt, um ihm kritischen Schaden zuzufügen. Und seid am Ende auf der Hut, da Mouthpiece zum Schluss alle Akolythen killt und damit eure Chance, neue Stärke zu erhalten. Die Angriffe der Lautsprecher beziehen sich ab diesem Punkt stets auf den gesamtem Innenbereich oder den gesamten Außenbereich und nicht mehr nur ein Viertel des Raums.

Die einfachste Methode gegen Mouthpiece ist es also, beständig zwischen dem inneren und dem äußeren Bereich der Arena hin und her zu wechseln. Habt ihr den Boss gelegt, schnappt euch die Karte und verlasst das Gebäude, indem ihr einfach den neuen Markierungen folgt. Vergesst nicht, auf dem Weg nach draußen die Nebenmission „Kopfsache“ anzunehmen, in deren Verlauf ihr eine alte Freundin von Vaughn retten könnt. Kehrt zu Lilith zurück und diese Mission geht nahtlos in „Den Abflug machen“ über.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel