Komplettlösung - Control : Komplettlösung: Alle Missionen, versteckte Orte & Geheimnisse

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Control Komplettlösung: Der Weg zur Parapsychologie

Egal, wie sehr ihr die Zentrale Forschung erkundet habt, so müsst ihr schlussendlich das Stockwerk mit der roten Wand aufsuchen, welche den Weg zur Parapsychologie versperrt. Zum Glück gibt es einen einfachen Weg, damit die Wand verschwindet.

Schaut euch ein wenig um und achtet auf die drei roten, blitzenden Blöcke, die ihr in eurer Nähe seht:

  • Der erste Block hängt am Sockel des im Zentrum stehenden Ausstellungsstücks.

  • Der zweite Block klebt direkt rechts oberhalb der roten Wand.

  • Der dritte Block befindet sich in der Nische links neben der Wand. Nebenbei erwähnt steht dort ganz in der Nähe ein weiterer Behälter.

Ihr könnt nun sämtliche Blöcke per Schleuder-Fähigkeit mit Objekten bewerfen und zerstören. Sobald alle drei kaputt sind, verschwindet auch die rote Wand und es kommt eine Tür zum Vorschein. Für die benötigt ihr die Berechtigungsstufe 3, die ihr bereits am Ende der Mission Direktoriale Überbrückung von Emily Pope erhalten habt.

Hinter der Tür stoßt ihr gleich auf die nächste Wand, hinter deren Löcher ihr einen rot leuchtenden Raum schimmern seht. Mangels Alternativen müsst ihr nach links abbiegen und durch den zerklüfteten Gang marschieren. Ihr gelangt zum Wegweiser Parakinesiology, der euch in den Raum zu eurer Rechten führt.

Der Raum wird natürlich schwer bewacht, weshalb ihr am besten gleich die Treppe zu eurer Linken empor und zu einem dicken Stützpfeiler lauft. Dort könnt ihr prima Deckung nehmen und euch zuerst um den lästigen Scharfschützen kümmern, der sich ganz hinten rechts in der Ecke verschanzt.

Untersucht nach dem Kampf die rot leuchtende Nordwestecke des Raumes an, in der ihr ein paar Poströhren und die Notruf – Zusatzbemerkungen (Fallakten) entdeckt. Ansonsten könnt ihr euch nur die einzelnen, vergitterten Kammern anschauen und abschließend durch die Tür im Norden marschieren, über jener der Wegweiser Astral Exhibition hängt.

Ihr stoßt sogleich auf den Kontrollpunkt Ausstellung über die Astralebene und bekommt ein Video mit dem Namen Astralebene (Multimedia) zu Gesicht. Begebt euch in den folgenden Raum im Westen und schaut euch den vollgepackten Schreibtisch an der Wand zu eurer Linken an, um die Mappe Ausstellung über die Astralebene (Forschung und Aufzeichnungen) zu erhalten.

In der Nordostecke stoßt ihr sowohl auf einen angeschalteten Fernseher mit einem Video über den Astralstachel (Multimedia) als auch auf eine Treppe, die euch in eine Art Kontrollraum führt. Dort könnt ihr ebenfalls durch ein vergittertes Fenster blicken und einen wild herum zuckenden Körper, auch Geistwolke genannt, beobachten. Eure nächste Aufgabe besteht darin, diese Wolke irgendwie einzufangen – was gar nicht mal so einfach ist.

Die Geistwolke einsperren

Rechts an der Wand hängt ein Knopf, mit dem ihr die nebenstehende Tür öffnen könnt. Durchquert den Gang und drückt einen weiteren Knopf, damit ihr direkt zur Geistwolke gelangt. Sie wird euch wiederum überall hin verfolgen und euch Schaden, sobald sie euch erreicht. Bleibt deshalb stetig in Bewegung und schaut euch zunächst um:

  • Im Norden seht ihr ein großes, offenes Tor. Links daneben hängt ein Knopf, der rot leuchtet und deshalb nicht funktioniert.

  • Wenn ihr durch das Tor geht, dann gelangt ihr zu einem Gang. Dort steht euch ebenfalls ein Knopf zur Verfügung, mit dem ihr den Gang schließen oder öffnen könnt. Marschiert ihr hingegen durch den Gang, dann landet ihr wieder ganz im Westen des Raumes.

  • Im Westen steht euch eine große Konsole mit einem Knopf zur Verfügung. Mit dem könnt ihr das große Tor schließen und wieder öffnen.

  • Im Nordosten ortet ihr eine kleine Tür, deren Knopf ebenfalls rot leuchtet und weshalb er ebenso wenig funktioniert.

  • In der Südwestecke steht ein Behälter, den ihr jederzeit plündern könnt.

Ihr müsst nun die Geistwolke hinter das Tor locken und sowohl dieses als auch die Tür zum Gang zuschließen. Ersteres ist auf den ersten Blick nur möglich, wenn ihr die Konsole im Westen betätigt. Die wiederum ist nutzlos, weil euch die Geistwolke wie erwähnt überallhin folgt.

Sowohl links als auch rechts neben dem Tor hängt eine Fassung in der Wand, die ihr mit jeweils einer Sicherung bestücken müsst und die wiederum überall im Raum verstreut liegen. Danach sollte der Knopf links neben dem Tor grün leuchten und entsprechend funktioniert. Mit ihm könnt ihr fortan ebenfalls das Tor schließen oder öffnen.

Geht nun durch das offene Tor und stellt euch neben den Knopf, mit dem ihr den Gang verschließen könnt. Wartet, bis sich die Geistwolke nähert und durch das Tor schwebt. Jetzt müsst ihr den Knopf drücken und schnell durch die sich schließende Tür flitzen, bevor sie den Durchgang versperrt. Folgt dem Gang, bis ihr euch wieder im Raum befindet, und rennt schnell zum Tor, indem ihr euch möglichst links haltet. Drückt den Knopf, um das Tor zu schließen und die Geistwolke einzusperren.

Daraufhin sollte der Knopf auf der Ostseite des Raumes grün leuchten, weshalb ihr ihn drücken und die nebenstehende Tür öffnen könnt. Durchquert den folgenden Gang und folgt Marshalls Stimme, bis ihr eine an der Wand hängende Gegensprechanlage erreicht. Ihr könnt sie benutzen, jedoch wird euch Marshall nicht mehr hören. Lauft deshalb die Treppen hinab, um endlich zur Parapsychologie zu gelangen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel