Komplettlösung - Darksiders 3 : Komplettlösung: Walkthrough, alle Bosse, Menschen, Nephilim-Kerne

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Darksiders 3 Komplettlösung: Galgenbaum: Die Gebäude westlich des Galgenbaums erkunden

Auf der anderen Seite der Container solltet ihr zunächst das Dornenfragment zu eurer Rechten nehmen. Zu eurer Linken seht ihr einen zugesponnenen Gebäudeeingang, den ihr ebenfalls niederbrennt. Nebenbei löst sich ein Rohr, das ihr fortan als Abkürzung nutzen könnt.

Im Inneren des Gebäudes ortet ihr gleich zu eurer Linken einen mittelgroßen Lurcher-Haufen, der in einem Gerüst steckt. Zu eurer Rechten müsst ihr euch gegen weitere Dämonen zur Wehr setzen, wobei euch der eine vornehmlich aus der Luft angreift. Ihr könnt ihn deshalb mit der Erlösung-Waffe anvisieren und mit einem gezielten Wurf vom Himmel holen.

Danach verlasst ihr das Gebäude auf der anderen Seite und haltet euch rechts, bis ihr von Weitem einen Fettwanst mitsamt schwebenden Thron seht. Aufgepasst: Wenn ihr blind zu ihm spurtet, dann fällt euch hinter der Gebäudeecke zu eurer Rechten ein Dämon an.

Ihr solltet jedenfalls hinter das Gebäude laufen, bevor ihr euch auf einen Kampf gegen die beiden einlasst. Neben dem Gebäude ist die Gefahr zu groß, dass ihr aufgrund des beengten Platzes in den giftgrünen See fallt.

Habt ihr die Gegner hingegen geknackt, dann solltet ihr in der Südwestecke beziehungsweise am Ende einer zerstörten Brücke einen großen Lurcher-Haufen nehmen. Achtet zudem auf euren Kompass: Der zeigt auf die besagte Brücke, weshalb ihr sie irgendwie besteigen müsst. Nur wie? Kleiner Tipp im voraus: Dreht euch einmal um und ortet den Mansk, der sich weiter hinten in Richtung Norden langweilt...

Geht nun ganz am Rand der Plattform nach Norden und zu einer weiteren Gebäudeecke, wo ihr in einem Haufen voller Gerümpel ein Rasereifragment aufstöbert. Lauft ein paar Meter zurück und schaut euch nun das Gebäude im Nordosten an. Ihr ortet ganz links einen kleinen Eingang, über den ein Nest hängt und das ihr per Erlösung-Waffe zerstört. Im Inneren des Gebäudes greift euch ebenfalls ein Dämon an, der ein Diamantspat-Fragment bewacht. Zudem ist der Boden mit violetten Steinen überwuchert, unter denen sich ein Loch zu verbergen scheint.

Verlasst das Gebäude gleich wieder und marschiert einfach geradeaus zur roten Gebäudewand. Davor verläuft eine Rampe nach unten, die euch zum Schlangenloch Der versunkene Distrikt führt. Rechts daneben hängt neben einem Kran ein violetter Noppen (mit einem kleinen Lurcher-Gefäß), während dahinter ein großer Lurcher-Haufen vergammelt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel