Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Elden Ring : Hauptspiel bekommt ein Update parallel zum DLC-Release

  • PC
  • PS5
  • PS4
  • XSX
  • One
Von  |  | Kommentieren

Gute Nachricht: Auch wer sich Shadow of the Erdtree nicht zulegen will, darf sich über ein umfangreiches Update des Hauptspiels freuen mit einigen sinnvollen neuen Features.

Am 21. Juni erscheint Elden Ring: Shadow of the Erdtree und malträtiert euch mit neuen Bossen und Abenteuern. Wie From Software nun bestätigte, erscheint parallel auch ein Update des Hauptspiels, welches auch ohne Kauf des DLCs einige neue Features ins Spiel bringt. Selbiges soll am 20. Juni im Rahmen einer Serverwartung eingespielt werden.

Das Update bringt unter andrem eine Reihe von Optimierungen und Bugfixes, aber auch neue Features und Quality-of-Life-Verbesserungen. Beispielsweise im Inventar - dort werden künftig neue Gegenstände mit einem Ausrufezeichen markiert und es gibt einen Reiter "Recent Items", in dem ihr euch erst kürzlich erhaltene Gegenstände genauer anschauen könnt. Vorbei also die Zeiten, als frische Gegenstände einfach mal in den Tiefen des Inventars verschwanden.

Aktive Beschwörungspools werden jetzt in New Game+ übernommen. Einzelne Beschwörungspools können zudem im neu hinzugefügten Kartenfunktionsmenü aktiviert/deaktiviert werden. Zudem könnt ihr euch über fünf neue Frisuren freuen. Das Update soll auch noch weitere Features beinhalten, die ihr zum Release in den Patchnotes nachlesen könnt.

Abgesehen davon hat From Software nun auch die Systemanforderungen für die PC-Version von Shadow of the Erdtree bekannt gegeben. Und wenn ihr wissen wollt, was euch im DLC erwartet, sei euch noch unsere Vorschau vom Kollegen Matthias ans Herz gelegt: "Shadow of the Erdtree ist Elden Ring durch und durch: eine neue, große Open World, für die die Entwickler eine Spieldauer von 40 Stunden angeben, was ich nach grober Einschätzung für realistisch halte, neue Gegner, Bosse (insgesamt sollen es zehn sein, einige davon optional) und vor allem die sogenannten Legacy Dungeons, also die Burgen und Städte nach klassischem Souls-Layout voller Umwege, Abkürzungen und Geheimnisse."

Rückkehr ins Zwischenland - Preview zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree

Der erdrutschartige Erfolg von Elden Ring dürfte an niemandem spurlos vorbei gegangen sein. Die Erweiterung des Rollenspiels dürfte für viele zu den meisterwarteten Titeln des Jahres zählen. Wir konnten es ein paar Stunden anspielen. Viel Spaß!

Kommentarezum Artikel