News - PlayerUnknown's Battlegrounds : Kampagne "Fix PUBG" ist offiziell vorüber!

  • PC
  • PS4
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

Der extrem populäre Battle-Royale-Shooter PlayerUnknown's Battlegrounds hatte mit etlichen technischen Problemen zu kämpfen, weshalb die Entwickler die Kampagne "Fix PUBG" ins Leben gerufen hatten. Diese ist nun aber offiziell abgeschlossen.

Nach viel Kritik von Spielern hatte PUBG Corp. Anfang August dieses Jahres die Kampagne "Fix PUBG" ins Leben gerufen. Im Zuge dessen sollten neue Inhalte für den Battle-Royale-Hit zunächst hinten angestellt werden, um technische Probleme zu beheben. Diese Kampagne ist seit Freitag nun aber ganz offiziell vorüber, wie PUBG Corp. in einem ausführlichen Beitrag via Steam und der offiziellen Webseite bekannt gab.

Executive Producer Taeseok Jang bekräftigte, dass man zahlreiche Verbesserungen in Sachen Performance, Matchmaking, Balancing und Fair Play habe in PUBG unterbringen können. Zwar sei "Fix PUBG" nun offiziell beendet, man werde sich aber auch in Zukunft natürlich um Fragen der Stabilität und Gameplay-Qualität kümmern. Gleichzeitig stehe nun aber auch wieder die Entwicklung neuer Inhalte auf dem Plan.

"Wir hoffen, neue Inhalte so schnell bereit stellen zu können, wie zuvor, wollen aber gleichzeitig unser neues vorrangiges Stabilitäts- und Qualitätsziel beibehalten", so Taeseok Jang. "Wir haben im Zuge des Prozesses erkannt, dass wir über Probleme hinweg gesehen haben, die für euch wichtig sind und unsere Fehler ausführlich reflektiert."

Insgesamt stehe PUBG nun auf deutlich stabileren Beinen, auch wenn die Optimierungsprozesse weiter gehen werden. "Wir wissen, dass es noch viele Dinge gibt, die es zu verbessern gilt, aber wir haben nun das Gefühl, dass wir genauer spüren können, was ihr, die Spieler, wollt und braucht." Auf alle konkreten Verbesserungen im Rahmen von "Fix PUBG" wird in diesem Artikel auf Steam eingegangen.

PUBG ist für den PC erhältlich und hat auch den Early Access auf der Xbox One im September verlassen. Ab dem 07.12.2018 wird es auch eine PS4-Umsetzung geben. Künftig sollen PC- und Konsolen-Entwicklung weiter harmonisiert werden, so dass Konsolenspieler ebenfalls eine bessere und aktuellere Spielerfahrung erhalten sollen als bisher.

PlayerUnknown's Battlegrounds - PS4 Announcement Trailer
Das Warten hat ein Ende: Ab dem 07.12.2018 ist der Battle-Royale-Hit PUBG auch für Sonys PS4 zu haben.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel