Komplettlösung - The Legend of Zelda: Phantom Hourglass : Komplettlösung

  • DS(i)
Von Kommentieren
Kapitel 39: Insel der Ruinen

Zeitrahmen: 60 Minuten

Schwierigkeitsgrad: schwer

 

Betretet die Höhle im Norden, folgt dem Gang und besiegt den Zwischengegner. Dazu müsst ihr ihn so gut es geht am Rücken treffen, direkt nachdem er selbst einen Ausfallschritt nach vorne gemacht hat. Geht über die Brücke, lest die Inschrift auf dem Stein, folgt dem Weg und verlasst die Höhle.

Marschiert nach Süden und links über die Brücke. Überquert die erste Lücke in Richtung Westen und lauft anschließend nach Norden, dazwischen tötet ihr einen Gegner per Bogen oder Bomben. Sobald es nicht mehr weiter geht, springt ihr links rüber und geht soweit nach Süden wie nur möglich. Springt wieder links über die Lücke und lauft noch weiter nach Süden. Nehmt dort den Weg nach Westen und springt an dessen Ende erneut links. Lauft gen Norden, springt am Ende ausnahmsweise mal nach rechts und in nördlicher Richtung erreicht ihr die Brücke zum nächsten Areal der Insel.

Nachdem ihr die Treppe nach oben gelaufen seid, springt ihr gleich rechts wieder von der Ebene runter. Ein paar Schritte weiter nach Osten, nutzt ihr die Treppe in Richtung Norden. Lauft den Weg entlang, weicht den rollenden Steinen aus und steigt zwei weitere Treppen hoch. Ihr gelangt auf dieser Ebene zu einer Pyramide, in deren Inneren ihr ganz am Ende des Raumes den dritten Ritter antrefft. Beantwortet alle Fragen mit “Ja“ und verlasst die Pyramide wieder.

Lauft zurück und geht über die neue gezogene Brücke nach Osten. Haltet diesen Weg, bis ihr das nächste Areal erreicht. Es geht weiter nach Osten, bis ihr die nächste Pyramide erreicht. Marschiert den Weg entlang und weicht dabei allen Gefahren und Fallen bestmöglich aus. Steigt ein Stockwerk nach oben, öffnet die Tür durch Antippen und redet mit dem nächsten Ritter. Er gibt euch einen Schlüssel, wonach ihr wieder zurück zur Pyramide mit dem anderen Ritter von zuvor müsst.

Verlasst also das Gebäude und marschiert zurück nach Westen. Dort, wo ihr heruntergesprungen seid, müsst ihr einfach nach Norden über die Brücke gehen. Dann geht es auch wieder weiter nach Westen, bis ihr die Pyramide im Nordwesten erreicht habt. Geht hinein und steckt den Schlüssel in den Obelisk. Geht wieder aus der Pyramide heraus und springt rechts runter. Lauft nach Osten bis ihr eine senkrechte verlaufende Brücke seht, welche eine Ebene über euch liegt. Vor dieser biegt ihr nach Süden ab und marschiert ganz unten angelangt nach Osten zum runden Stein. Schiebt diesen ein paar Felder nach rechts und lauft die Treppen hoch. Rollt gleich den nächsten Stein links die Treppe runter und geht den selben Weg hinterher.

Ein paar Schritte weiter südlich sowie östlich steht gleich noch ein Stein herum. Schiebt diesen ein Feld nach Norden und soweit nach Osten, bis er automatisch die Treppe runter rollt. Lauft hinterher, schmeißt den grauen Felsen weg und geht nach Norden zur Kiste. Geht nach dem Öffnen selbiger wieder zurück und schiebt den Felsen, der wieder an Ort und Stelle steht, zunächst ein Feld nach Osten und diesmal soweit nach Süden, bis er dort die Treppe runter kullert.

Hechtet hinterher und lauft rechts um die Pyramide herum, um von vorne ihren Eingang zu betreten. Redet im Inneren mit dem letzten der vier Ritter. Geht wieder nach draußen und in den Bereich im Südosten. Schaut euch die Inschrift der Steintafel an und ihr stellt fest, dass ihr zurück in den südwestlich liegenden Bereich gehen müsst. Dort kommt ihr recht schnell hin: Links oben neben der Pyramide ist eine Treppe mitsamt Druckschalter, über den ihr eine Brücke in Richtung Westen ausfahrt. Ein paar Schritte dahinter seid ihr im irrgartenartigen Bereich angelangt.

Dort könnt ihr nun fünf Steintafeln erreichen, welche zusammen ein Muster formen. Die Tafeln sind mit Sternen versehen und geben die Richtung an, wo die nächste Tafel zu finden sei. Die erste liegt im Nordwesten des Areals, die zweite im Nordosten, die dritte im Südosten, die vierte ziemlich genau in der Mitte und die fünfte im Südwesten. Für den Rückweg geht ihr wieder zurück zur ersten Tafel im Nordwesten und dort die Treppe nach Norden sowie den Weg in Richtung Osten. Steigt die Treppe hoch, springt rechts runter und lauft nach Süden. Geht hier ebenfalls die Treppe nach oben und verlasst das Areal in Richtung Osten.

Lauft zu jenem Bereich ganz im Südosten, wo ihr die rote Tür anklickt. Zeichnet das Symbol ein, welches ihr anhand der Steintafel identifiziert habt: Fangt oben links an, zieht einen Strich quer rüber nach oben rechts, längs runter nach unten rechts, schräg hoch zur Mitte, schräg runter nach links unten und geradeaus nach oben zurück zum Startpunkt. Die folgende Tür öffnet ihr durch Antippen und danach steht ein ziemlich schwerer Kampf gegen zwei Gegner an. Ihr müsst stets auf der Hut sein, was die eigene Deckung anbelangt, und schnell genug zuschlagen, sobald einer der beiden selber seine Deckung verlässt. Anschließend ist der Weg zum finalen Tempel des Spieles frei.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel