Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Test - Ori and the Will of the Wisps : Viel Genie und etwas Wahnsinn

  • PC
  • One
Von  |  |  | Kommentieren
Greift zu, wenn...

… ihr einen PC oder eine Xbox One X besitzt.

Spart es euch, wenn...

… ihr auf der Xbox One oder Xbox One S spielt.

Fazit

Sascha Göddenhoff - Portraitvon Sascha Göddenhoff
Technisch fies und doch traumhaft schön!

In den vergangenen Jahren hat mich kein Spiel so gespalten wie Ori and the Will of the Wisps. Der Kritiker in mir müsste angesichts der teils krassen Bugs eigentlich eine dringende Warnung aussprechen. Bis zur Unspielbarkeit heftige Bildrateneinbrüche, mehrfache Abstürze und kaputte Spielstände würden genug Gründe dafür liefern.

Nun kann man sagen: „Hey, spiel halt auf der Xbox One X oder dem PC, und alles ist okay!“ Ja, beide Plattformen boten auch ohne Update das eindeutig bessere Spielerlebnis. Aber bei der Xbox One S handelt es sich nicht um irgendeine No-Name-Konsole, sondern ein offizielles und aktuelles Microsoft-System. Die geringere Auflösung nehme ich gerne in Kauf, meinetwegen auch eine niedrigere Bildrate. Doch abgesehen davon muss ich auch auf der schwächeren Hardware JEDEN Titel sauber spielen können. Selbst nach dem Day-One-Patch ist das allerdings nicht der Fall, und das geht gar nicht!

Doch der Gamer in mir liebt Oris zweites Abenteuer trotz alledem heiß und innig! Keine technische Panne konnte mich davon abbringen, meine Reise fortzusetzen, und das lag nicht daran, dass ich als Tester weitermachen musste. Der Grund war, dass ich weitermachen wollte. Denn auf jeden schlechten Moment folgte mindestens einer, der mich faszinierte.

Ori ist unfassbar schön, akustisch bezaubernd und herrlich spielbar. Jedem Gebiet, jeder Aufgabe und jeder Zwischensequenz ist die Leidenschaft anzumerken, die die Moon Studios in den Nachfolger gesteckt haben. Ich hoffe, dass sehr bald ein weiteres Update folgt und diese Perle auf allen Plattformen technisch perfekt laufen lässt. Dann ist Ori and the Will of the Wisps jederzeit und in jeder Hinsicht einfach großartig!

>> Meilensteine des Hype-Genres: Die 10 besten Metroidvania-Games

Überblick

Pro

  • fantastischer Grafikstil
  • atmosphärischer Sound
  • tolle Spielbarkeit
  • herzliche Story

Contra

  • nur auf Xbox One X und PC technisch gut
  • Schwierigkeitsgrad im Spiel nicht umstellbar

Awards

  • Games Tipp
    • PC
    • One
  • Design
    • One
    • PC
  • Sound
    • PC
    • One

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel