Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Assassin's Creed: Revelations : Ezios (Er-)Lösung

  • PC
  • PS3
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

Zeitrahmen: 15 MinutenSchwierigkeitsgrad: schwer

Marschiert mit den Janitscharen, indem ihr den Controller einfach in Ruhe lasst. Ihr gelangt zunächst zu einem Unruhestifter, den ihr konstant mit Schlägen zu Boden ringt. Lauft weiter und fangt an, den Janitscharen hinterherzurennen, sobald sie ihren Gang beschleunigen. Kurz darauf erreicht ihr die kleine Festung.

Darin lauft ihr als Erstes schräg rechts in das Zelt. Wartet kurz ab, ob euch eine Wache gefolgt ist, und falls dem so ist, dann tötet sie, sobald sie das Zelt untersuchen will. Verlasst dieses im Anschluss auf der anderen Seite und versteckt euch in der dahinterstehenden Janitscharengruppe.

Peilt die Kisten zu eurer Linken an und klettert diese sowie die daran angrenzende Wand hinauf. Balanciert rechtsherum um die Ecke und springt ins Heu. Zerrt in dieses die eine Patrouille, die in unmittelbarer Nähe vor- und zurückläuft. Verlasst das Heu und rennt schnell zur Leiter. Klettert diese empor und springt hinten links runter in einen weiteren Heuwagen. Zerrt eine weitere Wache hinein und lauft direkt zur Zielmarkierung.

Nach der Zwischensequenz steht ihr wieder mitten in einer Gruppe von Janitscharen. Kurz darauf marschiert eine zweite Gruppe an euch vorbei, mit der ihr kurzerhand linksherum zu einer dritten Gruppe lauft. Nutzt diese als Tarnung und beobachtet die Patrouille zu eurer Rechten. Sobald sie von euch weggeht, folgt ihr ihr und steigt sogleich die Leiter zu euer Linken hinauf. Lauft schräg rechts zur Plattformkante und springt zum Holzkonstrukt in der Ecke. Klettert dieses sofort (!) hinauf, ansonsten lauft ihr Gefahr entdeckt zu werden.

Dreht euch um und springt schräg links von Plattform zu Plattform, bis ihr direkt über Tarik steht. Tötet ihn mittels Attentatssprung. Für die anschließende Flucht rennt ihr rechtsherum zur Steinmauer. Klettert über diese und springt auf der anderen Seite ins Blumenbeet. Wartet kurz ab, ob euch ein Gegner dort aufzuspüren versucht, und eliminiert ihn gegebenenfalls. Verlasst euer Versteck und lauft linksherum durch die schmale Gasse. Rennt geradeaus an allen Gegnern vorbei und peilt zu eurer Linken das Meer an. Springt hinein und flüchtet schwimmend aus dem Areal.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel